www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik rfm und ffit


Autor: Thorsten S. (whitenoise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade eine teststrecke aufgebaut, fifo ist aktiviert, daten 
können gesendet werden, eine seite ist im tx, die andere im rx mode.

jetzt sende ich ein byte (vorweg die preambel aa aa aa d2 b4 oder so 
ähnlich...

seltsamer weise generiert der empfänger nach dem empfangen des bytes, 
das übrigens korrekt empfangen wird immer fortlaufen interrupts.ich habe 
zwischendurch den fifo deaktiviert und weg ist das problem, ich kann 
jetzt doch aber nicht nach jedem byte den fifo deaktivieren, kann nicht 
im sinnse des erfinders liegen - kann mir jemand dieses verhalten 
eklären, hat das was mit der internen pll zu tun?

gruß,
whitenoise

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
White Noise wrote:

> seltsamer weise generiert der empfänger nach dem empfangen des bytes,
> das übrigens korrekt empfangen wird immer fortlaufen interrupts.

Das ist normal, steht auch im Datenblatt:
Es gibt ja kein Stopword oder ähnliches, sondern nur das Startword. 
Nachdem dies empfangen wurde, empfängt der Empfänger immer weiter, bis 
er abgeschaltet wird. Woher soll der Empfänger denn wissen, ob er Mist 
oder Daten erthält ? Nicht redundante Daten sind ja fast ideales 
Rauschen und somit von diesem nicht zu unterscheiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.