www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mal wieder Zufallszahlen


Autor: Stefan H. (schnufff)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe jetzt alle Artikel über Zufallszahlen gelesen habe, aber nichts 
für mich brauchbares gefunden.

Was ich für ein Verschlüsselungssystem(McEliece) brauche, ist eine 
Funktion,
die mir einen BitString der Länge k mit t<=k Einsen liefert.
z.B. einen 644bit langen Wert, der höchstens 38 Einsen enthält. Ich 
könnte mir natürlich 38 Zufallszahlen kleiner 644 geben lassen und die 
entsprechenden Bits auf 1 setzen, aber elegent und schnell ist das 
nicht.

Hat irgendwer vielleicht eine bessere Idee?

Gruss
schnufff

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähem... welche Architektur?
Ansonsten: Gleichverteilte Zufallszahl zwischen 1 und 100 erzeugen und 
dann in einer Schleife immer dann eine Eins in eine Zahl schieben, wenns 
größer als 50 war, ansonsten ne Null reindrücken.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du fängst mit einem 0-Bit-String an.

Dann wällst Du t zufällige Position, die Du durch Zufallsbits ersetzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.