www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 741 OP Amp?!?


Autor: Christoph Zengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe eine Frage in Sachen Elektronik!

Für mein neustes Projekt ist es erforderlich, dass ich eine analoge
Signalleitung (0V-5V) quasi invertiere, d.h. ich bräuchte eine kleine
Schaltung, die 5V liefert, wenn man 0V anschließt und umgekehrt. Da es
allerdings ein analoges Signal ist, ist es wichtig, dass auch Werte
zwischen 5V und 0V konvertiert werden können (z.B. 3V in 2V usw.).

Ich hab versucht, sowas mit einem 741 OP Amp zu machen, das Signal wird
zwar umgedreht, aber irgendwie kommt das mit der Skalierung nicht
hin... ich weiss nicht mehr weiter.

Hat einer eine Idee?
Oder einen guten Internetlink?

Viele Grüße
Christoph

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du über den gesamten Bereich 0 bis 5 V linear sein willst, wirst du
eine symetrische Versorgungsspannung von +/- 9..12V brauchen. Es gibt
zwar Opamps die bis (fast) an die Versorgungsspannung aussteuern können
aber die sind eher selten. Nimm den 741, auf den +Eingang 5V konstant
und über den -Eingang die Eingangsspannung abziehen. Für Schaltungen
google mal nach Opamp, Summierschaltung, Subtrahierschaltung, da
sollten schon gute Treffer kommen.

grüsse leo9

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wenn du ein Analoges Signal hast und es digitalisiern willst, dürfte es
mit einer Komparatorschltung klappen. Und ja, die OPamps geben nie die
volle Spannung aus, eventuell auf +12V gehen, und dann über einen
Spannungsteiler die ausgegebene Spannung auf TTL Pegel bringen.

Weiß eigentlich jemand ob es die auch in Mil-Standart gibt? Habe eine
Anwendung wo ich ab einer Spannung x den 5V Pegel haben will, aber der
741 kann normal nur von 0-70°C. Habe schon überlegt was mit einer Z
Diode zu machen. Bin Spannungsmäßig sehr flexibel, muss Spannungsmäßig
bis 1kV ausgelegt sein, auf high soll es bei ca. 200 gehen. Aber ich
muss erst mal das Oszi bemühern, schauen wie die Primärseite der
Zündung signalmäßig aussieht.

Sebastian

Autor: Christoph Zengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Leo9:
Genau das Problem hat sich bei mir gezeigt, ich habe es nicht über den
ganzen Bereich Linear.
Dummerweise habe ich als Versorgungspannung keine -12V bis +12V direkt
verfügbar, sondern nur 5V.
Gibt des denn noch eine andere Lösung?

@Sebastian:
Nein, digitalisieren will ich es ja grade nicht, will einen umgekehrten
analogen Ausgang 0-5V.
Sozusagen:   Uausgang = 5V - Ueingang


Kann man das ganze vielleicht auch mit einer kleinen Schaltung ohne
OpAmp machen? Oder soll ich mir einen Spanungswandler mit einbauen?

Danke sehr!
Christoph

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

natürlich gibt es OP's die sowohl am Eingang als auch am Ausgang bis
(fast) an die Betriebsspannungsgrenzen kommen. Sowas nennt sich
Rail-to-Rail (I/O) OP. Allerdings sollte man die evtl. mit Verstärkung
2 und einem Eingangsspannungsteiler verwenden da diese Typen bei
Verstärkungen <=1 nicht so sonderlich stabil sind.

z.B. die hier
http://www.linear.com/pdf/precision_rr.pdf

Matthias

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

such mal im Internet nach Subtrahierschaltung. Auf den einen Eingang
legst du 5V und auf den anderen dein Signal. Am ausgang müsste dann die
richtige spannung herauskommen. Wenn du aber bis auf 0V bzw 5V
aussteuern willst, so musst du (wie schon gesagt) die
Versorgungsspannung vom OP anpassen. z.B. +10 -5V

Wenn du keine Negative Spannung zur verfügung hast, so kannst du diese
erzeugen. z.B. mit dem IC "ICL7660". Das IC braucht nur 2 ext.
Kondensatoren und erzeugt aus einer Positiven Eingangsspannung bis 12V
eine negative Ausgangsspannung mit 99% Wirkungsgrad.

Gruß, Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.