www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM, Olimex Board, Hile zu Spannung an Pins


Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @all.
Ich habe hier ein Board von Olimex mit einem 2378 von NXP. Laut NXP 
Datenblatt vertragen die IO Pins ja 5V. Ich muss nun den UART2 
benutzen(da die beiden anderen schon belegt), dieser hat keinen 
Anschluss auf dem Board ist aber auf diese Pinleiste ausgeführt. Soweit 
so gut, ich dachte ich schließe an diese Pins nun nen TTL-RS232 Wandler 
und schließe das ganze an den PC an und fertig. Aber auf dem 
Board-Layout-Bild steht bei diesen Pins 3.3V. Heißt das ich kann da gar 
nicht so einen Wandler anschließen weil der TTL Pegel ja 5V ist? 
Verstehe die Bezeichnung nicht, der Pin verträgt doch 5V. Hoffe jemand 
kann mir helfen. Im anhang das Layout-Bild, falls es hilft. (P0.10/0.11, 
Pin 69/70, EXT2-5 / 2-6)

Vielen Dank für eure Hilfe.
Robert

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein anderes LPC Header Board. Bei diesem ist es so, dass 
UART1 NACH dem RS232 Pegel-Umsetzer auf die Pins geführt wird. Ich 
glaube ein MAX3232 Baustein. Vielleicht ist das bei dir auch der Fall ?

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden Pins haben auf dem Board wohl jeweils einen 4,7k 
Pullup-Widerstand, so wie es auf dem Bild eingezeichnet ist.
Du hast nun zwei Möglichkeiten:
1.) Du entfernst die beiden Pullups (R24 + R36) und schon kannst du 
EXT2-5 und EXT2-6 einen MAX232 anschließen (5V-Typ).
2.) Du nimmst einfach einen 3,3V-Typ (z.B. MAX3232) und betreibst diesen 
auch mit 3,3V. In diesem Fall können die Pullups drauf bleiben.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank. Verwirrung beseitigt.
Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.