www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik rs232 wieviel strom


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi leute ich arbeite im moment an einem kleinen Projekt und wollte mal
wissen mit wieviel strom man die rs232 schnittstelle belasten kann also
wieviel ich für meinen application benutzen kann. wäre nett wenn ihr
mir an meine email schreiben würdet.bin für hilfe superdankbar . danke
gruß tobi

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich würde sie NIEMALS belasten!!!!

ich hab mir ne notlösung aus dem usb gebastelt!!!
( ich benutze usb nur zur stromversorgung und nicht zum
datenaustausch!!!)
bis zu 0,5A bei 5 volt ist mehr, als man benötigt!!!
aber vor dem finalem test unbedingt drauf achten, das es keinen
kurzschluss gibt ;-)

mfg KoF

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein kleines Projekt nur mit einem bestimmten Rechner spielen soll,
dann probiers einfach aus bei welchem Strom die Spannung in die Knie
geht, wenns zuviel wird stirbt halt vielleicht der Ausgangstreiber im
PC.

Die RS-232 ist eine Datenschnittstelle und keine Stromversorgung.

Je nach Design des Computers kann man mehrere mA ziehen. Etwas
allgemein könnte man sagen: je älter der Rechner desto "stabiler" die
Signale. Bei manchen modernen Laptops muss man schon froh sein wenn
+/-5V herauskommen, von belastbar ist dann auch keine Rede mehr.

Google mal nach V.24, in der Norm findet sich sicher eine Spezifikation
der erlaubten Ein- und Ausgangsparameter.

Wenn du seriös bleiben willst nimm ein externes Netzteil oder zapf die
PS-2 oder USB Schnittstellen an.

grüsse leo9

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ganz so pauschal verdammen würde ich das jetzt nicht. Natürlich ist
die RS232 nicht als Power-Quelle gedacht. Aber jede RS232-Maus
funktioniert so.
Das Wichtigste ist: überall wo es geht Strom einsparen. Den
Sleep-Befehl der CPU ausnutzen, wenn es nichts zu tun gibt. Den
RS232-Anschluss sehr stromsparend auslegen. Wenn LED, dann nur sehr
kurz einschalten (pulsen). Keine Lasten anschliessen.

Wieviel Strom Du exakt zur Verfügung hast, kann man Dir allerdings
wirklich nicht beantworten. Mit mehr als 5mA würde ich nicht rechnen.

Stefan

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke leute hat mir sehr geholfen ... ich werd dann wohl auf die externe
stromversorgung zurückgreifen ... thx an euch cu later

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.