www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Benchmark/Datendurchsatz mit dem MIG 2.2


Autor: Maik H. (maikh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich stehe gerade vor der Entscheidung entweder den MIG von Xilinx zur 
Ansteuerung eines DDR2 SDRAMs zu verwenden oder mir einen eigenen 
Controller zu schreiben. Ich habe hier im Forum schon einige beiträge 
gefunden, aus denen hervorgeht, dass der MIG nur mäßige 
Datendurchsatzraten liefert. Allerdings beziehen sich diese Angaben 
immer auf ältere Versionen. Ist das in der aktuellen Version (zumindest 
die aktuellste die ich hier habe) 2.2 immernoch der Fall oder hat sich 
das inzwischen gebessert? Ich habe schon nach Benchmarks gegooglet, aber 
nichts brauchbares gefunden. Kennt da jemand ein brauchbares Paper?


Danke schonmal im Vorraus

Maik

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Durchsatz dürfte auch entscheidend von Deinem Zugriffsmuster 
abhängen. Was steht denn in der Doku zum MIG als erreichbare Rate drin? 
Du kannst ja erstmal den MIG nehmen und wenn es nicht reicht, auf einen 
eigenen Controller umschwenken.

Rick

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.