www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Störgeräusche bei Dell 610 im Kopfhörer?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diversen Internetforen und Testberichten liest man von Störgeräuschen 
bei Benutzung eines Kopfhörers oder externer Lautsprecher am Dell 610.

Gibt es diese Probleme auch beim Dell D600?


http://www.negeli.at/jm/content/view/28/54/

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> In diversen Internetforen und Testberichten


Weiterlesen!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat denn wirklich keiner hier einen Dell D600 und/oder D610 und kann das 
mal testen bzw darüber berichten?
Ich möchte mir nämlich einen gerauchten kaufen und mich hinterher nicht 
ärgern müssen. Die restlichen Daten dieser Geräte finde ich nämlich für 
meine Anwendungsfälle fast ideal, was ich von anderen Businessgeräten 
der gleichen Preisklasse nicht unbedingt sagen kann, denn ich brauche 
vor allem RS232, lpt und USB2.0.

Autor: Armin D. (waybeach95)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Gast :

Hallo,
ich habe bis letztes Jahr in der Firma den D610 gehabt. Und das für 4 
Jahre.
Er hatte eigentlich alles was man wollte.
Ich hatte eine zweite Festplatte, den DELL spez. Anschluss für die HD 
hatte ich mir in der CH besorgt, und dann nach Feierabend die HD 
gewechselt und los gings.
Ich war begeistert. Von Störgeräuschen kann ich nicht berichten. Weder 
über Headset noch ext. Speaker.
Ich hatte noch die Echo INDIGO Audiocard, und dann hatte man zwei 
Audioausgänge wenn man DJ Software benutzte.
Jetzt habe ich den D620. Hat schon kein LPT mehr. Privat nicht mehr zu 
benutzen da die HD Seriell ATA ist. Ich müsste wieder umsatteln auf eine 
neue HD. Keine Lust und Geld ist mir zu schade.
Ich werde mir im ebay wieder einen D610 kaufen. Die Treiber CD habe ich 
noch, und dann kann's wieder losgehen.

Was meinst Du mit "gerauchter DELL" ?
Kaputt ? Oder Raucher ? Vom Nichtraucher kaufst Du nicht ?
Einiges ist noch unklar. Du schreibst über Störgeräusche beim D610, 
willst aber wissen ob es die auch beim D600 gibt.
Weiter unten schreibst Du dass Du einen "gerauchten" kaufen willst.
Gerauchten D600 oder D610 ? Wenn er kaputt ist hörst Du garantiert keine 
Störgeräusche mehr.
Ich konnte Dir jetzt nur von einem D610 berichten und hoffe ich konnte 
Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruss,
waybeach95

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hatte eine zweite Festplatte, den DELL spez. Anschluss für die HD
> hatte ich mir in der CH besorgt, und dann nach Feierabend die HD
> gewechselt und los gings.


Was? Da passt nicht eine normale Notebookfestplatte?


Was ist eigentlich der Unterschied zwischen D600 und D610?


> Jetzt habe ich den D620. Hat schon kein LPT mehr. Privat nicht mehr zu
> benutzen da die HD Seriell ATA ist.

Warum ist SATA schlecht?

Autor: Pieper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal einen Latitude C610. Da hat es bei Netzbetrieb tatsächlich 
ziemlich übel im Kopfhörer/Line-Out-Ausgang gepiept und gerauscht.

Geschätzter S/N-Abstand etwa 20 dB.

War wohl ein Serienfehler. In den Dell-Support-Foren gab es reichlich 
Berichte anderer Nutzer mit dem gleichen Fehler.

Fazit: Dell kommt mir nicht mehr ins Haus.

Autor: Armin D. (waybeach95)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Klaus (Gast) :

Ich habe nicht gesagt das SATA schlecht ist. Ich schrieb ".... privat 
nicht mehr zu benutzen. Ich müsste umsatteln auf eine neue HD". Da ist 
schon meine ganze Situation beschrieben. Jetzt schreibe ich es nochmal :
Da ich vorher D610 hatte, den beruflich als auch privat nutzte, hatte 
ich für privat eine HD die nach Feierabend mit der berufl. ausgetauscht 
wurde.
Da der D620 SATA hat habe ich keine Lust mir eine neue SATA zu kaufen.
Ferner durch den fehlenden LPT Anschluss konnte ich meine Drucker nicht 
mehr anschliessen.

Es passt sehr wohl eine "normale Notebookfestplatte". DELL hat einen 
eigenen Festplattenanschluss am Motherboard, deshalb ist auf der 
Notebook HD ein DELL spezifischer Zwischenstecker.
Da ich eine 2. HD hatte, war es sehr mühsam, wenn man keinen zweiten 
Zwischenstecker hatte, eben diesen Zwischenstecker zwischen zwei HD's 
hin-, und herzuwechseln. Zumal man noch alles aus dem DELL HD-Caddy 
heraus-, und hereinschrauben muss. Also habe ich mir einen kompletten 
HD-Caddy besorgt.

An Pieper (Gast) :
Aber der erste Post von Gast (Gast) bezieht sich auf D600/610.
Was der C610 kann oder nicht kann ist hier unrelevant.

Bis dann
Gruss, waybeach95

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.