www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsgesteuerte Stromquelle


Autor: Keming Chen (keming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
Von einem Kasten kommt Strom von 0...20 mA raus,also wenn Ie=0mA ist 
dann ist Ia=20mA genau so umgekehrt wenn Ie = 20 mS ist dann ist 
Ia=0mA.Spannungsversorgung ist 24 V und der  Strom darf maximal über 220 
Ohm fliessen.
Wie sieht die Spannungsgesteuerte Stromquelle aus ?
Wie soll der kasten dann gebaut werden?

Danke im voraus

Autor: 3359 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OpAmp, FET und Widerstand.

Autor: keming (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke ..wie soll ich die schaltung der opamp erstellen?

Autor: Keming Chen (keming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hello.
welche Opamp soll ich benutzen?
FET sind viele Arten ,welche soll ich nehmen ? kannste mir vlt eine 
gropp schaltung zeichnen ?
danke

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Keming Chen (keming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hello,
also es geht hier hauptsächlich um den Strom ,den ich haben will(0...20 
mA).es hat irgend was mit Bürde zu tun ,was ich nicht verstanden habe 
was das ist..entspricht diese schaltung ,siehe link ,die du mir gesendet 
hast meine all meine forderung ..
Danke

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchst du jemanden der deine Aufgabe für dich löst? Ist das für eine 
Hausaufgabe?

Autor: Keming Chen (keming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein bestimmt nicht aber die aufgabe ist echr schwer und ich weiss nicht 
wie ich die bürde einsetzen soll..paar tipps wären echt hilfreich. danke

Autor: Keming Chen (keming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello,
hier nochmal die Erklärung des Problems ,vlt wird es klarer!!!

ich suche eine Schaltung für eine spannungsgesteuerte Stromquelle.

Die Betriebsspannung soll 24V sein.

Der Eingangsstrom (Steuerstrom) soll zwischen 0mA und 20mA
liegen.

Der Ausgangsstrom soll dazu umgekehrt proportional zwischen 20mA
und 0mA betragen.

Der Zusammenhang zwischen Steuerstrom und Ausgangsstrom soll so
sein, dass die Summe aus Eingangsstrom und Ausgangsstrom immer
20mA beträgt.

Der Ausgangsstrom soll unabhängig von dem am Ausgang
angeschlossenen Lastwiderstand sein,  solange dieser Widerstand
sich im Bereich zwischen 0 Ohm und 220 Ohm bewegt.


   Danke im voraus

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz einfach:
Nachdem die Last nicht als Last gegen GND definiert ist,
mache ich einfach eine Konsatnstromquelle
und ziehe den Eingangsstrom am Messwiderstand ab.

                            |\
        Vref = 1V o---------|+\
                            |  >-------o   ------
                        .---|-/                  |
                        |   |/                  .-.
                        |                       | |
                        |                       | |
                        |                       '-'
                        |                        |
                  o-----o--------------o   ------
                        |
                       .-.
     I in (0..20mA)    | | Rin = 1V / 20mA
                       | |     = 50Ohm
                       '-'
                        |
                  o-----o
                        |
                        |
                       ---

Autor: keming (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauche ich kein FET?
wenn ja welches  und wo soll ich das einbauen ?

p.s. das ist mein erstes projekt ,habe noch keine erfahrung ..danke 
jedenfalls für die hilfe!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.