www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fische im See.


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt im See Fische, deren Anzahl man schätzen soll.
Dazu geht man so vor, man fängt 100 Fische und markiert sie.
Nach einiger Zeit fängst man wieder 100 Fische und darunter
findet man 10 markierte Fische.
Wie gross ist nun die Anzahl der Fische?

Ich tippe auf hypergeometrische Verteilung.
Meine Schätzung ist 1280. Was meint ihr?

Grüsse, Daniel.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eines ist sicher: Es sind MINDESTENS 190!

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mindestens 190

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, michael war schneller :)

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich tippe auf hypergeometrische Verteilung.
>Meine Schätzung ist 1280. Was meint ihr?

hängt das nicht auch von der größe des sees ab ?
was ist wenn du 1 std nachdem du zum 2. mal die fische gefangen hast 
eine "kontrollmessung" bzw "kontrollfischung" machst und nur 1 
markierten erwischst ?

aber stimme den anderen zu : mindestens 190 :-)

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne groß nachzudenken würde ich sagen:
Durch das Markieren der 100 Fische hat man offensichtlich 10% der 
Gesamtpopulation markiert. Also sind im See insgesamt 1000 Fische.
(Sofern zwischen den beiden Fischungen genug Zeit vergangen ist, so dass 
sich wieder ein stationäres Gleichgewicht eingestellt hat.)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan: Diese Annahme setzt aber einen optimalen See und optimale 
Fische voraus *gg

Autor: Akkumaster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eines ist sicher: Es sind MINDESTENS 190!

falsch -> es waren mindestens 190

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Akkumaster: Wieso waren? War die Markierungsfarbe giftig und die 
schwimmen jetzt alle bäuchlings??

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist meine Rechnung dazu

for N=1000:1:2000;
    x(N)=nchoosek(100,10)*nchoosek(N-100, 90)/nchoosek(N, 100);
end
find(x>=0.099 & x<=0.1)
ans =

   1277   1278   1279   1280   1281

die linke Seite hat N als unbekannte und
wird der rechten Seite 0.1 gleichgesetzt,
da die Wahrscheinlichkeit einen markierten Fisch
zu ziehen experimentel bei 0.1 ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fischreiher wurde nicht berücksichtigt !

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte auch sein, dass immer die selben (zu langsamen) Fische 
gefangen werden. Dann stimmt die Statistik nicht.

Gruß,
Martin

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit sicherheit gilt:
190 fische, oder dass 10% der gefangenen fische so dumm waren, sich ein 
zweites mal fangen zu lassen

Autor: Akkumaster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommt ihr auf die Aussage von 10% ? Ich kann das irgendwie nicht 
nachvollziehen

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du 1x 100 fischst und sie markierst, und dann ein 2. mal 100 
fischst und du findest darunter 10 vom 1. mal, dann entspricht das 
ungefähr etwa 10%.

Autor: Ingenius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast"
(Winston Churchill)

=> es sind mind. 190 Fische.
Jegliche Hochrechnungen ohne zu wissen wie groß die 'Fangfläche' und der 
See ist/war sind nur bloße Vermutungen. Zudem sind 2 Messreihen nicht 
wirklich aussagefähig.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen es sind 1000
Aber wie kommt ihr auf mindestens 190?
Ich komme auf Mindestens äh... moment, ah doch 190 jetzt hab ich meinen 
Denkfehler gefunden :-)

Autor: Herbert von Caravan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das nicht auch eine Rechnung von der Sorte:

Ein LKW W50 kann 5 Tonnen laden und fährt 80 km/h. Wie alt ist der 
Beifahrer?

Hochachtungsvoll
Herbert von Caravan

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert von Caravan wrote:
> Ist das nicht auch eine Rechnung von der Sorte:
>
> Ein LKW W50 kann 5 Tonnen laden und fährt 80 km/h. Wie alt ist der
> Beifahrer?
>
> Hochachtungsvoll
> Herbert von Caravan

Gar nicht, denn die dürfen im Regelfall keinen Beifahrer haben :-)
Vllt. fährt da mal die Freundin mit g

VG,
/r.

Autor: michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man anhand des 2. fangs davon ausgeht, dass man beim ersten mal
10% aller fische gefangen hat, kommt man auf die 1000

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist das nicht auch eine Rechnung von der Sorte:
>
> Ein LKW W50 kann 5 Tonnen laden und fährt 80 km/h. Wie alt ist der
> Beifahrer?
>
> Hochachtungsvoll
> Herbert von Caravan

Wie soll man denn da auf das Alter kommen? die Länge des LKW fehlt. ;-)

Aber mit den 1000 Fischen seh ich genauso.

Autor: Bastelmensch unangemeldet da zu faul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was interessiert die Anzahl der Fische?

Der Geschmack entscheidet! :-)))

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Versuch, eine solche Aufgabe analytisch zu lösen, hat schon was.
Er setzt aber voraus, dass die Wahrscheinlichkeit, einen bestimmten 
Fisch
zu fangen, gleich bleibt. (Zurücksetzen nach dem Fang eingeschlossen).

In der Realität ist das nach Expertenmeinung aber nicht immer so.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aufgabe habe ich nicht erdacht, sondern so im Netz
gefunden ... die "Lösung" war leider keine dabei.

Die Aufgabe macht wohl Sinn, wenn für die "Gefangennahme"
des Fisches eine Gleichverteilung vorliegt. Jeder Fisch
wird gleichwahrscheinlich gefangen.
Schliesslich könnte man die Fische durch Kugeln im sehr
grossen und gut durchgemischten Sack ersetzen^^

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.