www.mikrocontroller.net

Forum: /dev/null Der Fußball-Hass-Thread


Autor: Edison (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maurice R. wrote:

>Ist schon arm irgendwie, denkt mal bitte drüber nach.
>Macht von mir aus einen Fussball-hass thread auf, dem bleiben die Fans
>dann auch fern, fairer Vorschlag oder?



Also machen wir doch einen Fußball-hass thread auf.


Ich finde es total bescheuert, was in diesem "Sport" so läuft 
(geldmäßig), auch was die Türken aufführen, wenn sie ein Spiel gewinnen 
ist einfach nur krank...

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich darf gar nicht daran denken, wenn die jetzt gewinnen. Die kommen 
bestimmt sofort mit EU-Beitrittsansprüchen und der Forderung nach noch 
mehr Kulturvereinen...

Autor: Metin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nennst Du diesen Thread nicht einfach

"Ich-bin-im-Leben-zu-kurz-gekommen"

oder

"Warum-ich-ausländerfeindlich-bin"

fragt sich Metin?

Autor: Edison (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffen wir mal, dass euer Team die Türken nach Hause schickt...

Autor: Edison (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Metin:

Kann es sein, dass du einer von der Sorte bist, die immer und überall 
"Nazi", "ausländerhasser"..... schreien musst?

Es ist nunmal Tatsache, dass die Türken diesen Kravall veranstalten und 
nicht andere.

Ich habe absolut nichts gegen Ausländer, sonder nur gegen die 
Unterschicht-Schläger, das können genauso gut Deutsche sein.
Fakt ist aber, dass der Lärm usw. nur entsteht, wenn die Türken 
gewinnen...

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Metin wrote:
> Warum nennst Du diesen Thread nicht einfach
>
> "Ich-bin-im-Leben-zu-kurz-gekommen"
>
> oder
>
> "Warum-ich-ausländerfeindlich-bin"
>
> fragt sich Metin?


Woher kommt denn der schlechte Ruf?
Etwa von (ohnehin verbotenen) Autokorsos? Tagelang nach einem Sieg?
Die Provokationen?

Fragt sich Thilo?

Die Türken übertreiben eben extrem, da müssen sie sich den Hass schon 
gefallen lassen, das hat mit Ausländerfeindlichkeit nix zu tun!

Autor: 3360 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu einem richtigen Freudentanz gehoert doch das Abfeuern eines Magazins 
einer Kalaschnikow... Ist bei uns allerdings nicht ueblich. Die Gegend 
ist zu dicht bevoelkert, das gaebe zuviel Kolateralschaden.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaese geht mir komplett am A... vorbei.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3360 wrote:
> Zu einem richtigen Freudentanz gehoert doch das Abfeuern eines Magazins
> einer Kalaschnikow... Ist bei uns allerdings nicht ueblich. Die Gegend
> ist zu dicht bevoelkert, das gaebe zuviel Kolateralschaden.

Durch herabfallende Geschosse werden übrigens in Afghanistan und dem 
Irak etliche Personen verletzt und getötet, wenn der 'Mob' wild in die 
Luft schießt.

>Ist bei uns allerdings nicht ueblich

Genau das ist der Punkt.
Da sich die Türken (und auch andere Nationalitäten) bei uns nicht 
integrieren / anpassen wollen, leben sie ihren Stil weiter. Das kommt 
bei uns nicht gut an. Dass die keiner leiden kann ist die Folge.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. wrote:
> Durch herabfallende Geschosse werden übrigens in Afghanistan und dem
> Irak etliche Personen verletzt und getötet, wenn der 'Mob' wild in die
> Luft schießt.

Nicht nur in den am meisten US-beglückten Ländern. Gester starb ein 
Türke in der Türkei an einem Freuden-Kopfschuß.

Autor: Maurice R. (sintesimoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also machen wir doch einen Fußball-hass thread auf.

Danke das Ihr meinen Ratschlag befolgt habt.
Wenn doch nur immer alles so einfach im Leben wäre...
Jetzt können wir ohne Klinsch untereinander unsere Meinungen austauschen
und genau dafür sollte ja auch ein Forum da sein!

Und hey, ich mag Bundesliga auch nicht, den Hype kann ich da absolut 
nicht nachvollziehen, außerdem merkt man den meißten BL Fans ihr 
Intelligenz an.
Bei WM oder EM jedoch bin ich ganz anders gepolt.

In dem Sinne
LG Moe

Autor: Kollega (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Munition nur noch mit Seriennummer im Projektil verkaufen (obwohl, das 
wäre ja wieder Überwachungsstaat...?)!

Autor: Maurice R. (sintesimoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thilo M.:
Autokorsos zur WM oder EM sind nicht verboten, oder zumindest geduldet 
glaube ich, genauso wie bei Hochzeiten, ansonsten müssen sie jedoch 
angemeldet werden da hast du recht.
Wenn ich es finde suche ich nochmal den genauen Gesetzestext dazu raus.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maurice R. wrote:
> @ Thilo M.:
> Autokorsos zur WM oder EM sind nicht verboten, oder zumindest geduldet
> glaube ich, genauso wie bei Hochzeiten, ansonsten müssen sie jedoch
> angemeldet werden da hast du recht.
> Wenn ich es finde suche ich nochmal den genauen Gesetzestext dazu raus.

Autokorso an sich gibt's eh nicht im Gesetz.
Verboten sind:
- sinnloses hin-und-her-fahren
- hupen innerhalb geschlossener Ortschaften
- unangeschnallt fahren
- Fahnen (Gegenstände) aus dem Wagen schwenken
- auf dem Dach sitzend fahren
- usw. usw. ...

Also wenn Grün-weiss will, dann kann eingegriffen werden.
Was sicherlich für die Fahrer teuer wird!
Geduldet sind die Korsos, bin mal gespannt wie lange noch. Wie immer 
wird total übertrieben.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fußballfans kriegen doch mildernde Umstände, sofern sie nicht 
Glatzenträger mit weißen Schnürsenkeln sind...

Autor: Herbert von Caravan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Verboten sind:
>- sinnloses hin-und-her-fahren

....dann wird manch Einer seine Fahrten zu Bewerbungsgesprächen 
einstellen müssen.

SCNR
Herbert

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> auch was die Türken aufführen, wenn sie ein Spiel gewinnen
> ist einfach nur krank...

Die Deutschen sind nicht besser. Das sage ich als Deutscher und finde 
das Verhalten Oberpeinlich.

Autor: Maurice R. (sintesimoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hupen nervt da stimme ich dir zu, unangeschnallt fahren ist eh 
indiskutabel, bei den Fahnen könnte man es wenigstens auf eine gewisse 
größe festlegen (30cm?).
Wer auf dem Dach sitzt hat einen an der Waffel oder ist Lebensmüde, man 
kann ja ruhig mit dem oberkörper aus dem schiebedach.

Autor: No Name (birger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Abend des deutschen Einzugs ins Halbfinale wurde bei mir in Berlin 
Prenzelberg spontan eine ganze Kreuzung auf der Schönhauser Allee samt 
umliegender Straßen für ca. 2 Stunden spontan besetzt. Das war richtiger 
Ausnahmezustand mit allem was dazugehört:
- unangemeldete Demonstrationen
- extrem lautes Getöse, dass einem die Ohren abfallen
- Feuerwerk
- Sitzen und Stehen auf Fahrzeugen
- Blockierung des Verkehrs
- Werfen von Flaschen und sonstigem Unrat
in der ehem. DDR hätte man vermutlich mit Raudytum und feindlich 
negativen Objekten argumentiert

Aber die Polizei war kooperativ und hat weiträumig den Verkehr 
umgeleitet.


"....dann wird manch Einer seine Fahrten zu Bewerbungsgesprächen
einstellen müssen."
Guter Hinweis. Denn ich frage mich sowieso grad, ob es uns 
Fußballkostverächtern vielleicht sogar an den entsprechden Soft-Skills 
mangelt. Also, werden Fußballfans schneller eingestellt?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also wenn Grün-weiss will, dann kann eingegriffen werden.
> Was sicherlich für die Fahrer teuer wird!

Bei Fußballfans sind kriminelle Handlungen im gewissen Maße geduldet. 
Wobei das Maß meiner Meinung nach oft überschritten wird, so bei 
Sachbeschädigung an Autos und der Bahn.
Aber irgendwie muss man die pöbelnde Unterschicht bei Laune halten, 
sonst haben die Ordnungshüter keine Chance mehr.

Autor: _Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommen die Löcher in den holländischen Käse ???

Da gibt es die Arschawin - Maus ...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nette Bilder aus Bremen.

www.citybeat.de

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willste erwarten, von einer Bevölkerungsgruppe die zwischen den 
Kulturen aufgewachsen ist, keine eigene Identifikation besitzt und 
versucht ihr Selbstvertrauen aus dicken Sprüchen und dicken Autos zu 
generieren? Eine Bevölkerungsgruppe, die sich nie integrieren wollte 
oder vieleicht nie die Chance hatte sich zu integrieren und niemals in 
diesem Land angekommen ist.

Hoffentlich putzt Jogi's Truppe die Döner-Boys vom Platz. Ansonsten 
müssen wir uns die nächsten Wochen/Monate blödes Gelaber anhören und 
irgendwelche Getto-Kids in krasses 3er Bmw mit riesig dicken Eiern 
ertragen. Ich kann diese vorlauten Bengel heutzutage ja kaum aushalten.
Bitte, bitte Poldi, Merti, Ballack ich bete für euch...

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Thilo"  -  1:0 für Dich:

"Genau das ist der Punkt.
Da sich die Türken (und auch andere Nationalitäten) bei uns nicht
integrieren / anpassen wollen, leben sie ihren Stil weiter. Das kommt
bei uns nicht gut an. Dass die keiner leiden kann ist die Folge."

Autor: DeutschTürki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"Genau das ist der Punkt.
>Da sich die Türken (und auch andere Nationalitäten) bei uns nicht
>integrieren / anpassen wollen, leben sie ihren Stil weiter. Das kommt
>bei uns nicht gut an. Dass die keiner leiden kann ist die Folge."

Es gibt noch 16000000 Deutsche welche noch nicht integriert werden
sollen.

Türkis und Fußball kann ich nicht leiden.

Das hat nichts mit der Nationalität zu tun.

Autor: bilbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich war heilfroh auf der Autobahn als es beim vorletzten 
türkischen Sieg geschüttet hat. Denn beim Vorvorletzten Sieg wurde ich 
auf der Autobahn von türkischen Karren überholt, mit Warnblinker auf der 
linken Spur, ein Kerl sitzt im Fenster, schwenkt die Fahne und der Rest 
hupt sich das verbliebene Hirn aus dem Schädel. Ne, danke, brauch ich 
nicht. Komisch dass die kaputten meist die sunnitischen Türken sind, 
gelle?

Autor: Ausländer vor kurzem lebt in D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte niemadem beleidigen aber in diesem thread  ist sowieso alles 
erlaubt denke ich.


>Was willste erwarten, von einer Bevölkerungsgruppe die zwischen den
>Kulturen aufgewachsen ist, keine eigene Identifikation besitzt und
>versucht ihr Selbstvertrauen aus dicken Sprüchen und dicken Autos zu
>enerieren? Eine Bevölkerungsgruppe, die sich nie integrieren wollte
>oder vieleicht nie die Chance hatte sich zu integrieren und niemals in
>diesem Land angekommen ist.


>"Genau das ist der Punkt.
>Da sich die Türken (und auch andere Nationalitäten) bei uns nicht
>integrieren / anpassen wollen, leben sie ihren Stil weiter. Das kommt
>bei uns nicht gut an. Dass die keiner leiden kann ist die Folge."


was heisst sich integrieren oder anpassen !!

ihr seid auch ganz schön beknakt,,ihr erwartet von uns, dass wir wie 
euch werden und daß wir nach eurem still leben darüber kann ich nur 
kaputt lachen. die deutsche Mentalität ist ja dafür bekannt 
::(Arbeitgeil,meckern,jammeren,Regeln folgen ,streng sein und keine 
Gnade, Arbeitstiere, Bier trinker, ordentlich, strukturiert, logisch 
denken, pedantisch,kleinlich, rationnal, wenig oder gar keine Bindung an 
Familie, emotionale Kälte, Schuld auf andre Schieben, viel Geld für 
wenig Arbeit wollen, Neid auf andere, lästern , Egoismus, Geldgier, 
anderen Erfolge nicht gönnen, eigene Sprache schlechter beherrschen als 
Ausländer. das reicht für das erste.



ich freue mich auf eure Antworten und die weitre Diskussion !!

eurer Ausländer

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andere Moderatoren:

Spricht was gegen /dev/null?

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Spricht was gegen /dev/null?

Jetzt wo die Italiener draußen sind? :))))

Nö!

ciao Tifosi, ciao bella Italia, ciao ihr Schauspieler

Autor: No Name (birger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"::(Arbeitgeil,meckern,jammeren,Regeln folgen ,streng sein und keine
Gnade, Arbeitstiere, Bier trinker, ordentlich, strukturiert, logisch
denken, pedantisch,kleinlich, rationnal, wenig oder gar keine Bindung an
Familie, emotionale Kälte, Schuld auf andre Schieben, viel Geld für
wenig Arbeit wollen, Neid auf andere, lästern , Egoismus, Geldgier,
anderen Erfolge nicht gönnen, eigene Sprache schlechter beherrschen als
Ausländer. das reicht für das erste."

Soll das heißen, Ausländer sind:
arbeistscheu, lustige Labersäcke, die Regeln als eine Kann-Option sehen, 
immmer Gnade mit ihren ethnischen Minderheiten haben, unstrukturiert u. 
oberflächlich, an Mami hängen aber Frauen als nicht gleichberechtigt 
ansehen, immer selber bei sich die Schuld sehen, immer umsonst arbeiten 
wollen, immer nett ihre perfekte Deklinination von der Konjugation 
unterscheidend, usw. usw.

Aufpassen, wer sich da gerade ins Bein geschossen hat.

Autor: Ausländer vor kurzem lebt in D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ausländer vor kurzem lebt in D:
mal davon abgesehen dass ich glaube, du bist nur Provokateur und kein 
Ausländer:
wenn dir die hiesige Menthalität nicht passt: TSCHÜSS!!

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"::(Arbeitgeil,meckern,jammeren,Regeln folgen ,streng sein und keine
>Gnade, Arbeitstiere, Bier trinker, ordentlich, strukturiert, logisch
>denken, pedantisch,kleinlich, rationnal, wenig oder gar keine Bindung an
>Familie, emotionale Kälte, Schuld auf andre Schieben, viel Geld für
>wenig Arbeit wollen, Neid auf andere, lästern , Egoismus, Geldgier,
>anderen Erfolge nicht gönnen, eigene Sprache schlechter beherrschen als
>Ausländer. das reicht für das erste."

Sehe ich als in der Schweiz lebender Deutscher ganz genauso.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ausländer vor kurzem lebt in D,

Mal in kürze: Du lebst hier in Deutschland. Du bist aus welchen Gründen 
auch immer selbst hier her gekommen, niemand hat dich gezwungen.
Du nimmst vermutlich einige Leistungen hier in Deutschland in Anspruch 
für die andere Arbeiten müssen.
Hier leben wollen aber sich nicht integrieren wollen gibt mit sicherheit 
Zoff der schlussendlich dir selbst schadet.

In Deutschland hast du dich anzupassen, nicht wir du bist hier in diesem 
Land GAST! Also benimm dich bitte auch wie ein anständiger Gast, ja?

Wenn dir das nicht Passt: Geh wieder dahin wo du hergekommen bist.

Nebenher bemerkt, mit deiner Aufzählung weiter oben (die nur so vor 
Vorurteilen strotzt) hast du dich selbst ins Bein geschossen...
Deine Rechtschreibung solltest du auch verbessern niemand hier will dein 
komisches unverständliches Geschreibsel lesen. Bevor du hier den großen 
Raushängst lerne erst mal die Grundregeln der Kommunikation.

Stefan

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss sagen ich hab nichts dagegen wenn ein paar Leute mit Autos im 
Schrittempo hupend durch die Stadt fahren und feiern. Von mir aus können 
sie auch Fahnen schwenken und sich aus dem Auto lehnen, sobald es dann 
aber schneller wird (mehr als Schrittgeschwindigkeit) oder gar auf der 
Autobahn?!?!? ist das nur noch bescheuert.

Ich weiß ja nicht was ihr während dem Finale macht, aber ich werde mir 
Inliner anschnallen und quer durch die Stadt skaten. So freie Straßen 
werde ich bis zu WM nicht mehr haben :D

grüße
Kai

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autokorsi...
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28169/1.html

@Rufus:
Wann kommt der Fußball-EM-Thread 
(Beitrag "Der Fußball-EM-Thread") nach /dev/null?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wann kommt der Fußball-EM-Thread nach /dev/null?

Wahrscheinlich nie. Dieses Schicksal ereilt nur diesem Thread. Das nennt 
man Zensur und das wird hier gern betrieben.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:

> Wann kommt der Fußball-EM-Thread
> (Beitrag "Der Fußball-EM-Thread") nach /dev/null?

Der hätte wohl gleich dort gestartet werden sollen...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du wohl recht - nur wenn der Chef selbst kocht, dann gibts eben 
auch mal Schnitzel mit Bommfritt und Salat in der Kirche...

Aber der Grundgedanke war wohl sowas wie eine Ablenkfütterung für die 
Wildsäue in OT...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Da hast du wohl recht - nur wenn der Chef selbst kocht, dann gibts eben
> auch mal Schnitzel mit Bommfritt und Salat in der Kirche...

Naja, der Chefkoch hat den ja auch nur in die Welt gesetzt, damit es
nicht ein Dutzend Varianten davon gibt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das meinte ich mit der Ablenkfütterung...

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edison wrote:
> Ich finde es total bescheuert, was in diesem "Sport" so läuft
> (geldmäßig), auch was die Türken aufführen, wenn sie ein Spiel gewinnen
> ist einfach nur krank...
Nunja, was bei uns hier in Hannover-Linden-Süd abging, fand ich schon 
verschärft, als die Türken (da wohnen viele Ausländer) anstimmten:
"Deutschland den Türken, Deutsche raus"

Ohne Worte ...
Zum Glück hab ich da in der Ecke nur kurz (3 Monate übergangsweise) 
gewohnt.

---
Ich selbst schau nicht mal ein WM-Spiel, weil's mich überhaupt nicht 
interessiert. Ich finde auch, dass da z wenig Sport und viel zu viel 
Geld hintersitzt. Spieler kaufen um zu gewinnen, das ist BWL und nicht 
Sport.


VG,
/th.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Random ... wrote:
> "Deutschland den Türken, Deutsche raus"

Die Jungs haben einen feinen Sinn für Ironie...

Autor: Ausländer vor kurzem lebt in D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ thilo
@ Stefan

ihr fühlt euch angesprochen ;-)) genau solche wie euch meine ich 
langweiler und psychos, ihr habt ein sinnloses Leben voller Frust und 
unglück trotz wholstand.

zum Thema ich soll D verlassen, weil ich nicht mit der Mentalität 
klarkomme.
sehe ich anders. Unser Planet wurde ohne Grenzen geschaffen, ich halte 
mich auf, wo es mir passt !!

dafür muss ich nichts mit der deutsche Mentalität zu tun haben oder mit 
den langweilern  Stefans und  jürgens etc ,,, rumhängen. die nur über 
gegenstände sich unterhalten..(oberfläschlich)

@ Stefan

ich hoffe dass das Lesen dir wehtut. ich bezweifle dass du eine 
Fremdsprache beherrschst, wie ich deutsch kann. wenn es anders ist, dann 
darfst du meine Sprachkentnisse kritisieren.

übrigens ich bin Entwickler bei einem grossen deutschen konzern. glaube 
es oder lass es.

auf Bald

Autor: Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ausländer vor kurzem lebt in D
"...übrigens ich bin Entwickler bei einem grossen deutschen konzern. 
glaube
es oder lass es."

Beim Döner um die Ecke? ;) Sorry konnt ich mir nicht verkneifen.

Autor: Ein Deutscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>zum Thema ich soll D verlassen, weil ich nicht mit der Mentalität
>klarkomme. sehe ich anders. Unser Planet wurde ohne Grenzen geschaffen,
>ich halte mich auf, wo es mir passt !!

Die Grenzen auf unserem Planeten wurden und werden von uns Menschen
geschaffen und auch wenn ich rein philosophisch betrachtet genau wie
Du eher gegen derartige Grenzen bin, so sehe ich doch deren Existenz
in vielen Fällen noch als eine notwendige Maßnahme gegen das Chaos
an. Die Menschen sind leider noch nicht so weit, dass sie aus eigener
Kraft friedlich direkt nebeneinander leben können, obwohl sie ganz
unterschiedliche Lebensstandards, Werte und Normen bzw. Kulturen
und Religionen besitzen.
Es hat daher durchaus einen Sinn, dass man innerhalb eines Landes
gewisse Regeln, Grenzen, Kulturen und Religionen zur Bedingung
macht. Leider driftet Deutschland aufgrund seiner Vergangenheit
und der damit verbundenen Handlungsunfähigkeit in gewissen Fragen
der Ausländer- und Integrationspolitik immer mehr in Richtung
Multi-Kulti-Staat mit ernorm hohem Konflikt-Potential ab. Streng
genommen gibg es - was die Integration angeht - zwei Möglichkeiten:

1) Jemand integriert sich in Deutschland, erkennt unsere Werte und
Normen an und verzichtet auf seine ursprüngliche Kultur/Religion.
Dann ist er für mich ab sofort Deutscher und kein Ausländer. Diese
Menschen sind mir ausnahmslos und auch dauerhaft willkommen.

2) Jemand möchte seine ursprüngliche Kultur hier in Deutschland
bewahren und auch ausleben. Dann bleibt er für mich ein Ausländer
und somit ein Gast. Diese Gäste sollten sich zahlenmäßig in einem
sehr überschaubaren Rahmen halten und nach einiger Zeit sollten
diese Gäste selbstverständlich auch wieder gehen.

Fussball ist für mich auch so etwas wie ein Kultur-Barometer. Zur
Zeit zeichnet sich teilweise doch recht deutlich ab, welche
Immigranten auf Dauer in unser System passen und welche nicht.
Ich sehe gelegentlich auch ausländisch aussehende Autoinsassen
mit der deutschen Flagge und vermute dahinter oft tatsächlich
so etwas wie Wertschätzung gegenüber unserem Land.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.