www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Lichtorgel mit Hochpass


Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleich zum Thema, ich habe mir eine LED Lichtorgel gebaut welche direkt 
am PC, ohne Verstärker, angeschlossen ist.
Leider hab ich kein Oszi und kann daher nicht genau sagen wieviel mV 
effektive rauskommen. Hab dann den Ausgang wie im Schaltplan zu sehn an 
einen BC 548 gelegt und über einen Spannungsteiler liegen noch mal 
zusätzlich ca. 0,8V an der Basis an.

Das ganze funktionier soweit auch nur leider blinkt die LED bei Bässen 
mehr als bei Stimme etc. Hab dann die Grenzfrequenz von ca. 400Hz 
ausgemacht und wollte dafür einen Hochpass einsetzen nur leider klappt 
die Schaltung nicht, die LED verhält sich genau wie ohne Hochpass 
(rechter Schaltplan).
Werte: C = 100N R7 = 4,4K

kommt dann ca. 360Hz Grenzfreq raus

Naja hab dann noch die linke Schaltung getestet aber da passiert garnix, 
da is der Kondensator wohl zu klein.

Nun die Frage: Wie bekomm ich das hin, das nur die hohen Frequenzen 
verstärkt werden und das Blinkverhalten der LED beeinflussen ?

Autor: hugo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry das aus der antwort nen neuer post wurde, der kann gelöscht 
werden.

Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jungs hat sich alles erledigt g
ich idiot hatte ja mit 400Hz gerechnet aber wollte eigentlich 2khz 
haben, logisch das bei 400hz der bass das blinken angibt

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem noch ein Hinweis bzw. Fragezeichen:
Was sollen denn die Widerstände R2/R3 bzw. R5/R6?

Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Spannungsteiler der die Basis so beschaltet dass der 
Transistor kurz vor Sättigung ist.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dann hast Du also einen Kondensator, der diese Gleichspannung durchläßt?
Eigenartiger Typ von kondensator, meine können das nicht...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne die linke Schaltung funktioniert ja auch nicht so wie gedacht ;) da 
müsste dann der Spannungsteiler weg, bzw. dahinter

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den gedachten Zweck müssen dann beide nach rechts!
Und die Grenzfrequenz (3dB) berechnet sich dann nach

fg = 1/(2*Pi*(R2||R3)*C1

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.