www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Günstige Servos zum Experimentieren


Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Mir ist bald wieder 8 Wochen langweilig (nach den Klausuren)... Jetzt 
brauche ich dann wieder was zum rumschrauben. Jetzt wollte ich mal etwas 
mit Servos rumspielen (ich sage rumspielen, weil mir momentan kein Sinn 
für die ganze Geschichte einfallen will, abgesehen von dem Einstieg in 
die "Robotik")

Bei Conrad gibt es ja diese Standard Dinger für 4,95 Ypos. Allerdings 
stehen mir die Haare zu Berge bei dem Gedanken, beim Hohen C zu 
bestellen. Vor allem weil ich von dort sonst nichts brauche.
Hat jemand von euch vllt. noch so zwei bis vier Servos rumliegen? Neu 
oder gebraucht, natürlich funktionstüchtig, die er günstig (beim C wäre 
ich bei 4 Stk. bei 24,92 Eur, also wohl eher darunter) abzugeben hätte?

In der Bucht wird soetwas selten in der Quantität gehandelt, und vier 
einzelne zu ersteigern ist Schwachsinn.

MfG,
Dominic

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Allerdings stehen mir die Haare zu Berge bei dem Gedanken, beim Hohen C
>zu bestellen.

Das muss man jetzt nicht wirklich verstehen, oder? Wenn die Dinger beim 
C das sind, was du suchst, so wo isse problema?

Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kommentar von dem Herrn Schlauberger Deluxe wird von mir gänzlich 
ignoriert, er zeugt mir entweder von Un-/Halbwissen über Wirtschaft oder 
von zu viel Geld. Meine Empfehlung: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Angebot_(Betriebswirt...)
 erster Absatz.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine Aversion gegenüber Conrad hast, dann ist das dein Ding.
(Neue) Servos zu dem Preis bekommt man höchstens noch auf 
Modellbaumessen.
Da habe ich welche (beim Conrad-Stand) für 3Euro bekommen...

Viel Spaß beim Suchen nach Alternativen!

Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aversion nicht unbedingt, aber dass Conrad nicht unbedingt der 
preiswerteste ist (die Servos und evtl auch andere Sachen bilden in 
diesem Satz die obligatorische Ausnahme), ist denke ich bekannt. Wenn 
ich eh was vom C bräuchte und die eben mal mitbestellen könnte, hätte 
ich kein Problem damit. In meinen Augen sind 25% Versandkosten (in 
meinem Fall) doch recht viel.
Mein Goldesel ist nur ein Pony, meine Ärmel zeigen auf Schütteln keine 
Reaktion und mein Geldbeutel ist eh aus Zwiebelleder (für die, die ihn 
nicht kennen: Wenn ich reinschau könnte ich heulen).
Mein Gesuch zielt auf jene ab, die eben Servos übrig hätten, ausgebaut 
aus alten Projekten, zuviele bestellt, oä.

Autor: Jötze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheiße, ich habe Deinen Beitrag 10 Minuten zu spät gelesen ...

Habe gerade eben 3 Standardservos in die Bucht gestellt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&...

Kannst ja bieten ...

Gute Nacht,
Jötze

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[OT]
>Mir ist bald wieder 8 Wochen langweilig
>Mein Goldesel ist nur ein Pony, meine Ärmel zeigen auf Schütteln keine
>Reaktion und mein Geldbeutel ist eh aus Zwiebelleder (für die, die ihn
>nicht kennen: Wenn ich reinschau könnte ich heulen).

Wie wäre es mit einem Ferienjob?!
Kein Geld und Langeweile wäre für mich ein Grund, mir einen zu suchen, 
statt andere Leute anzuschnorren.
[/OT]

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die zukünftigen ing... schnorren, wie tief sind wir in deutschland 
gesunken.

mfg

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bestell dir die Servos doch als Sample beim chinesischen Hersteller :)

Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schnorre nicht! Das will ich mal klarstellen. Könnt ihr oder wollt 
ihr es nicht verstehen, dass man sich als Normalsterblicher nunmal 
verschiedene Angebote einholt? Halte das für ganz normal. Wenn das Geld 
nunmal nicht so dick gesäht ist, sucht man eben nach günstigen 
Alternativen. Und wie ihr seht, hätte es ja sogar fast geklappt (siehe 
Post von Jötze).

Und mit den 8 Wochen Langeweile meinte ich definitiv NICHT 8 Wochen 
Rumsitzen, sondern 8 Wochen lang von 7 bis 15 Uhr Arbeiten (So richtig, 
mit Hände schmutzig machen am Bau) und danach nicht wissen, was ich mit 
meiner Zeit anstelle. Dass man die Vorlesungsfreie Zeit zum Arbeiten 
nutzt, versteht sich irgendwie von selbst.

Ich glaube, wenn ich nochmal etwas suchen sollte, inseriere ich lieber 
in der Zeitung, das spart Nerven durch das Ausbleiben von sinnlosen 
Antworten. Unglaublich...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mir gerade nicht sicher ob der Schlittenmotor von einem 
Tintenstrahldrucker ein Servo- oder ein Schrittmotor ist. Wäre auf jeden 
Fall eine halbwegs günstige Bezugsquelle.

Autor: bilbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay heisst Dein Freund.

Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Druckern habe ich bis jetzt leider nur Schrittmotoren gesehen.

Das Thema ebay habe ich bei meinem ersten Beitrag schon gehabt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.