www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Balanced design


Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute.

Bin totaler Anfänger.

Ich muss darauf achten, dass bei der Leitungsverlegung auf einer 
Platine, zwei Leitungen balanced (symmetrisch) untereinander sind.

Was hat das eigetlich genau zu bedeuten? Habt Ihr ein Beispiel? Muss ich 
die Leitungen paarallel führen?

Gruß markus

Autor: Frank Heluk (avrnooby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du die Leitungen mit 
kontrollierter Impedanz routen. Dazu muss der Abstand der Leitungen und 
deren Breite und auch die Dicke des Leiterplattenmaterials unter den 
Bahnen, sowie die Dielektrische Konstante des Materials definiert im 
Verhältnis stehen.

Es geht dabei um den Wellenwiderstand.

Unter den Leitungen sollte eine Massefläche sein. Es gibt Tools die 
einem bei der Berechung helfen. Z.B. von 
http://www.polarinstruments.com/ ... das ist aber nicht ganz billig, 
schau mal nach Demoversionen von CITS25. Damikt kannst Du Breite und 
Abstand der Bahnen bestimmen.

Es kann aber auch was ganz anderes heissen:

Möglicherweise meinst Du die Kupferbalance ... das hat damit zu tun, 
dass die Lagen möglichst gleichmässig mit Kupfer belegt sind, also nicht 
eine Lage 3 dünne Bahnen hat und darunter dann eine volle Massefläche 
... hier ist das ganz gut erklärt:

http://www.multipcb.de/ger/sites/pool/index.html?/...

Welches Layoutprogramm beutzt Du ? Z.B. Mentor PADS hat einen, ich nenne 
es mal Semi-Auto-Router-Modus ... da kannst Du in den Rules ein 
differential pair definieren, mit Leiterbahnbreite und Abstand und dann 
per hand routen, wobei aber beide Bahnen automatisch nebeneinander 
gezogen werden, immer im korrektem Abstand ... das ist sehr hilfreich.
Bei einfachen Programmen wie EAGLE geht sowas glaube ich nicht, weiss 
ich aber nicht sicher.

Hoffe mal das stimmt so ungefähr was ich geschrieben habe. Bin auch kein 
Profi-Layouter.



MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.