www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Labview in Echtzeit auf Desktop-PC


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

programmiere mit Labview und wollte einen PC als Realtime-Target nutzen. 
National Instruments bietet ein Echtzeitbetriebssystem an, das von 
CD/USB aus gebootet werden kann. Hat von euch schonmal jemand Erfahrung 
damit gemacht?

Mich würde interessieren, welche Zeitauflösungen (in Abhängigkeit vom 
Prozessor) so möglich sind und was im Hinblick auf AI- und AO-Hardware 
zu beachten ist.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar keine direkte Antwort, aber:

Habe auch mal eine schnelle RealTime Anwendung realisieren müssen und 
mich für das Produkt "ADwin" entschieden. Ist vielleicht mal einen Blick 
wert:
http://www.adwin.de/

Soweit ich mich erinnern kann, gibts auch Treiber für LabView. Damals 
hatte ich es aus Delphi heraus problemlos angesprochen.

Das coole an ADwin ist, dass die Geräte einen eigenen, einfach zu 
programmierbaren DSP drauf haben, der die Messungen, Regelungen, 
Steuerungen... in Echtzeit übernimmt.
Der Nachteil ist der rel. hohe Anschaffungspreis.

Bezogen hatte ich das ADwin bei Keithley: http://www.keithley.com/

Als Alternative gibts von National auch solche Systeme mit eingebautem 
Prozessor für den RealTime Teil. Die Daten können dann wie bei ADwin 
unkritisch auf den PC übertragen werden.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Tipp! Werde mal dort nachschauen.
Da die Hardware in rauer Umgebung laufen soll, habe ich auch mit einem 
PAC geliebäugelt (kombiniert Vorteile von PC und SPS/PLC), z.B. NI 
CompactFieldPoint oder NI CompactRIO. Kennt jemand vielleicht noch 
preiswerte PACs von anderen Herstellern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.