www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik chaotisch schwingender NF-Oszillator


Autor: Ted_Dy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in einem der Elektor-Bände "30x Schaltungen" waren mal ein oder zwei 
Schaltpläne für einen chaotisch schwingenden Colpitts-Oszillator o.ä. 
abgebildet.

Das chaotische Verhalten war, glaube ich, durch einen 100R-Widerstand in 
der Stromzuführung zum Kollektor bzw. zur Spule verursacht.

Ich würde so etwas gerne man mit entsprechend grosser Spule und 
Kondensator für den NF-Bereich aufbauen um zu hören, wie es klingt.

Hat zufällig jemand den Schaltplan zur Hand oder eine andere Idee für 
einen chaotisch schwingenden NF-Oszi?
Alle Anregungen sind gerne willkommen!!!

Viele Grüsse, schönen Sonntag!

Autor: Ted_Dy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand weiß was???

Das hab ich hier ja noch nie erlebt...!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin auch gespannt...

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Sendung: in Emitterschaltung ist so ein R in der Kollektorleitung 
als Normalbeschaltung.
Soll es dann die Basisschaltung sein?
"bzw." gibts nicht. Entweder oder!

Autor: elektroniker1974@buerotiger.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest zwei Schinglkreise koppeln, die sich gegenseitig 
beeinflussen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein interessantes Stichwort habe ich gefunden: van der Pol-Oszillator.

http://www.eberl.net/D/node7.html

Autor: Ted_Dy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für den van der Pol-Oszillator fehlt jetzt eigentlich nur noch ein 
Schaltplan mit ner ECC83 ;O)

Hab was anderes interessantes entdeckt, den Shinriki-Oszillator!
http://www.staff.uni-bayreuth.de/~btp918/Elektroni...

Allerdings wollte ich es erst mal mit den beiden o.g. 
"Elektor-Schaltungen" probieren, sie sind immerhin nur mit einem 
Transistor aufgebaut.

Glaube aber, der Shinriki-Oszillator ist wesentlich nachbau- und 
anlaufsicherer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.