www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Passwort Saver


Autor: Manni (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kennt nicht das Problem --> Tausend Passworte und man blickt 
irgendwann nicht mehr durch.

Hier ein kleines, simples und einfach zu bedienendes Programm, mit dem 
sich Passworte oder jeglicher anderer Text verschlüsseln und speichern 
lässt.

Die Verschlüsselungsmethode beruht auf dem bekannten Blowfish Verfahren. 
Implementiert wurde dies in einer Programmumgebung, die nahezu identisch 
ist mit dem bekannten Microsoft Notepad Programm.

Wer mehr wissen will, sollte die Hilfe-Datei PWsaver_Hilfe.txt lesen.

Kommentare sind immer gerne willkommen.

Gruß
Manni

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will dir ja nix böses unterstellen, aber ein Programm wo ich meine 
PW eingebe von einem Unbekanntem Gast wo ich nicht den Quellcode habe um 
es selbst zu übersetzen...
...ist nicht sehr vertrauenswürdig.

Du solltest also den Source noch dazu veröffentlichen das jeder sehen 
kann WAS dein Progrmm macht und es ggf selbst übersetzen kann.

Ansosnten ne nette Idee das Programm sieht gut aus.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach warum Quelltext, steht doch in der Dokumentation dass das Programm 
nichts böses macht:
Es wird garantiert, dass PWsaver keine "versteckten" Routinen enthält wie z.B. Internetzugriff oder "Masterpasswort".
Die Entschlüsselung ist nur und nur mit dem vom Nutzer frei wählbaren Passwort möglich.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juchuuuu...noch ein hundertundeintausendstes Programm für sowas... :-)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sucht man eigentlich vorher im Internet bevor man so ein Progamm 
schreibt ?

Es gibt z.B. http://tech.groups.yahoo.com/group/PINs_news/

Das speichert Passwörter, Emailaccounts und hat auch ein
Verfallsdatum wenn man will. Kategorien kann man auch anlegen.

Das Ganze gibt es mit source. Verschlüsselung inklusive.

Gruß Peter

Autor: Manni (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Läubi
Zum Thema "nix böses unterstellen" will ich clean bleiben, also hier im 
attachment die C Sourcen.

@Ernst Bachmann
Und damit sollte die von Ernst wohl mit einem zwickernden Auge gemeinte 
Bemerkung erledigt sein.

@Sven Pauli
Jaja....habe alle hunderttausendneunhunderneunundneunzig (für die, die 
nicht lesen können: 100999) Programme durchgeforstet, und ehrlich, mir 
gefiel keines, was meine persönlichen "Bedürfnisse" befriedigte. 
Vielleicht bin ich auch nur zu pingelig oder zu anspruchsvoll. Jedenfall 
habe ich beim Schreiben wieder ne' Menge dazu gelernt (so bleiben 
zumindest die kleinen Zellen aktiv und ihr habt auch noch was davon).

@Peter (Gast)
Und wie ich gesucht habe ! Meine Kriterien waren: kleines, simples und 
einfach zu bedienendes Programm. Aber da war nix. Und wenn ich mir 
deinen Link anschaue, dann heißt es gleich wieder: User Account und 
Passwort anlegen (--> war da nicht was mit den 100999 Passwörtern ?) 
Also auf solche Seiten springe ich erst garnicht, da ich mittlerweile 
genug email Müll kriege.

Übrigens: was nützen mir all die tollen C Sourcen, wenn sie so 
kompliziert geschreiben sind, dass ich sie nicht mehr verstehe --> meine 
Devise ist: schreibe selbst was, und damit has'te verstanden was da 
abläuft.

Für weitere konstruktive Kommentare und Verbesserungen bin ich immer da.

Gruß
Manni

Autor: Harry S. (littlegonzo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich find das Programm einfach, schnell und effektiv!
Kein unnötiger Schnick-Schnack.
Danke dafür.

Gruß Harry

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau! Ich hab auch schon Programme neugeschrieben weil mit im (closed 
source) Original eine winzige Funktion fehlte ;-) Für Passwörter nutze 
ich allerdings Roboform.

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.