www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software signal messprogramm für soundkarte


Autor: Nico K. (brainhunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich suche ein programm, mit dem man, am besten mittels soundkarte, 
übertragungskanäle messen kann. also impulsantwort über PN-Folge und 
AKF, übertragungsfunktion usw. die ganzen schönen dinge eben.

tia
BrainHunter

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kostenlos wäre GoldWave

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Unter Umständen) per Spannungsteiler an die 3,5mm Klinke und dann 
siehste das Signal. Pegelwandlung sollte klar sein..
Leider bist du, was die meessbaren Frequenzen betrifft, Wertetechnisch 
sehr eingeschränkt... Weiß ja net, ob du einige kHz oder viele MHz 
messen willst.

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Erwägung zu ziehen wären auch "USB-Oszilloskope" für den PC

Autor: Nico K. (brainhunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, danke schonmal für die antworten.

gold wave kann autokorrelation? dachte das is n audioeditor, weniger ein 
programm zum signale messen. werds mir mal anschauen.
ich suche weniger ein oszi das hab ich nämlich. ich möchte 
beispielsweise die  übertragungsfunktion von pmr funkgeräten messen 
dessen maximale frequenz sicher unterhalb der grenzfrequenz der 
soundkarten abtastung liegt.(wohl eher so zwischen 300-3000Hz)

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein heißer Tipp: Octave
Das ist ein Programm ähnlich wie Matlab. Dem kannst du zum Beispiel eine 
vorher aufgenommene WAV-Datei zur Verarbitung geben.
Mit Octave kannst all die schönen digitalen Signalverarbeitungssachen 
machen.
(Autokorrelation, FFT, FIR-Filter, IIR-Filter....)

Gruß

Mandrake

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.