www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega8 Reset disabled! HILFE!


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Hab bei einem ATMega8 versehentlich den RESET Eingang disabled über die
FUSE bits... Nun bekomm ich den einfach nicht mehr Programmiert!!! Habe
ein STK500 Board und versucht ihn parallel zu Programmieren bzw. die
Fuse zu löschen! Nix geht mehr!
Bin echt verzweifelt. Aus dem Datenblatt (zumindest dem Teil in dem es
um diese Fuse bits geht) werd ich nicht so recht schlau. Es muss doch
ne möglichkeit geben das ding wieder zu resetten?
Bin dankbar für jede Hilfe!

Mfg
Florian

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe leider kein STK500. :-(
Aber damit und dem "parallel programming mode"
kann man definitiv die Fuses zurücksetzen.
Ist im Controller Manual S.221 beschrieben
(die 2. Methode mit den 6 Schritten).
Es wurde hier auch schon berichtet, daß das
einige erfolgreich praktiziert haben.

Was man dazu am STK500 einstellen muß kann ich
natürlich nicht sagen.

Gunter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein bestimmtes Fuse-Bit gesetzt hast (welches weiß ich nicht
auswendig), kannst du den Atmel in die Tonne werfen, weil er sich dann
nicht mehr programmieren läßt.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö!
Er kann vielleicht nicht mehr programmiert
oder ausgelesen werden.
Aber Löschen im "high voltage parallel
programming mode" geht immer.
Gunter

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Nix geht mehr!"

Es muß gehen.

Nimm Dir in aller Ruhe das Handbuch und kontrolliere nochmal jedes
Kabel und jeden Jumper und den Sockel, ob alles richtig für den M8
eingestellt ist.

Du must auch dem Programmer sagen, daß er den High-Voltage Mode nehmen
soll. Sonst nimmt er den SPI-Mode.


Es kann sein, daß Löschen nicht geht und auch nicht die Fuses
auslesen.
Einfach ignorieren und versuchen, die Fuse zurückzusetzen. Danach
versuchen zu löschen, danach sollte er wieder alles können.
Eventuell muß man auch zwischendurch mal ausschalten (manche Fuses
werden erst bei Power On übernommen).


Es sein denn Du hast den Reset-Pin nicht nur disabled, sondern auch
sofort nach dem Einschalten als Ausgang definiert. Dann kann das STK500
ja nicht mehr die 12V anlegen und es ist wirklich aus.


Peter

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter

>Es sein denn Du hast den Reset-Pin nicht nur disabled,
>sondern auch sofort nach dem Einschalten als Ausgang
>definiert.
>Dann kann das STK500 ja nicht mehr die 12V anlegen und
>es ist wirklich aus.

bist Du da sicher?
Lt. Manual sollen die 12V glecihzeitig mit den 5V an-
gelegt werden.
Dann geht der Mega8 sofort in den Programming-Mode und
das Programm wird gar nicht abgearbeitet und somit der
Pin auch nicht als Ausgang geschaltet.

Gunter

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Ich habs soeben nochmal probiert... Ich habe die komplette Beschaltung
für den High Voltage Parallel Programming Mode gemacht, die Software
richtig eingestellt, doch es will einfach nicht...
Die Fuses lassen sich nicht programmieren... Und beim auslesen liest er
immer "0xFF". Hab auch mal nachgemessen, auf dem RESET Pin liegen 12V
während des Programmierversuchs.
Hat noch jemand ne Idee? Ich bekomm den nicht mehr zum laufen...

Mfg
Florian

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JUHUUUUUUUUU ER LEBT WIEDER!!

Habs geschafft!! Fragt mich nich wie... Ich glaub ich hab irgendwie den
PRG CTRL vom STK500 weggelassen und PD4-PD7 gegen Masse gelegt. Fuses
programmiert und dann, obwohl er meckerte wieder probiert per ISP.
Und siehe da es ging wieder!

Mfg
Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.