www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR SENDER EMPFÄNGER LÖSUNG - HILFE!


Autor: F.Blischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen ich bin relativ frisch in IR und uC programmierung und 
habe schon das erste Projekt an dem ich scheitere. Ich möchte 160 
Objekte mit einem Ir Sender ausstatten der Ir Sender soll also ein 
Datenbyte übertragen( hallo ich bin objekt 1 hallo ich bin objekt 2 
usw.) Dafür möchte ich gerne einen astabilen Multivibrator mit NE555 
verwenden. Frage1: wie schaffe ich es, das jeder sender sein eigenes 
byte sendet. Desweiteren möchte ich den empfänger mit einem tsop1738 
austatten nur habe ich noch nie einen microkontroller programmiert, 
dieser soll jedes mal eine andere led zum leuchten bringen wenn der in 
seiner reichweite eines der objekte findet(also led1 für objekt 1 usw.) 
HILFE!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hallo ich bin objekt 1 hallo ich bin objekt 2
>usw

Das wird nicht funktionieren. Sobald der Empfänger mehrere "Sendungen" 
zugleich sieht, überlagern die sich optisch und er kann die nicht 
auseinanderhalten.
Er empfangt nur Müll.

Autor: F.Blischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wir verstehen uns falsch. Der empfänger is fest installiert und es 
fährt immer nur ein objekt daran vorbei!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aso. Dann geht das. Ich würde dir aber von dem NE555 abraten.
Nimm nem kleinen Tiny.

Codeschnipsel findest du im Wiki.

Autor: F.Blischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja schon aber eine schaltung finde ich wo?

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas is wie praktisch immer zum scheitern verurteilt: dickes projekt + 
0 erfahrung = erst verschwendete zeit, trotzdem funktioniert nix und 
dann kommt der frust!
fang lieber kleiner an: AVR-GCC-Tutorial

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuel nen mcp2120 oder mcp2150 benutzen und des ganze mit nen tiny 
und rs232 machen voraledem kanste dann auch den entfang quitiren lassen 
aber bei 160 sendern wird des so oder so nen problem

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.