www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs int0 vom atemag32 in der introutine stoppen.


Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, kann man den int0 in der routine so kurzfristig ausschalten?

ISR(INT0_vect)
{

  encoder_li = encoder_li+1;

  if(encoder_li >= enc_wert)
    {
      GIMSK &= ~(1<<INT0);
      robby_aus();
      encoder_li=0;
      encoder_re=0;
    }

  GIFR=_BV(INTF1)|_BV(INTF0);
}

ich schalte ihn in einer anderen routine, die ich festlege wieder ein.

mfg

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht? Wüsste nicht, was dagegen spricht...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das geht.

Tip: Das ist dasselbe:
ISR(INT0_vect)
{
  if(++encoder_li >= enc_wert)
    {
      GIMSK &= ~(1<<INT0);
      robby_aus();
      encoder_li=0;
      encoder_re=0;
    }

  GIFR=_BV(INTF1)|_BV(INTF0);
}

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Löschen des Interruptflags macht man sinniger Weise aber erst direkt 
vor der nächsten Freigabe.
Es sein denn, man will wirklich auf uralte Ereignisse triggern.

Flags, die mit dem Interupt nichts zu tun haben (INTF1) muß man auch 
nicht löschen.


Peter

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Das Löschen des Interruptflags macht man sinniger Weise aber erst 
direkt
vor der nächsten Freigabe.....

das verstehe ich nicht.
ich möchte einmal das robboter beim vorwärtsfahren eine bestimmte 
strecke fährt, dann soll es wieder manuel weitergehen ohne encoder.
darum versteh ich deine antwort nicht. kurz vor der freigabe heisst für 
mich, der int0 ist noch aktiv , obwohl ich ihn nicht brauche und kurz 
bevor ich ihn wieder aktiviere wird er vorher deaktiviert.

mfg

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anfänger wrote:
> ...Das Löschen des Interruptflags macht man sinniger Weise aber erst
> direkt
> vor der nächsten Freigabe.....
>
> das verstehe ich nicht.

Ein Interruptflag wird gesetzt, wenn das entsprechende Ereignis 
eintritt. Ob dabei der Interrupt enabled ist, ist wurscht.
Man kann also auch das Flag pollen, wird z.B. bei der UART oft gemacht. 
Oder wenn man mit nem Timer ein Delay macht.

Wird nun der Interrupt wieder enabled, will man in der Regel nicht auf 
uralte Ereignisse triggern, daher das Flag direkt davor löschen.

Wird der Interrupt disabled, braucht man dagegen das Flag nicht zu 
löschen, da ja kein Interrupt erfolgen kann.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.