www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Port-Pins MSP430F1232PW


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Für ein bestehendes Projekt soll ich eine Schaltung leicht abändern 
(Stromlaufplan unter Eagle). Der Zeichner, der Schaltung ist nicht 
erreichbar.

Das Problem: Im Stromlaufplan befindet sich ein 
MSP430F1232PW-Mikrocontroller.
Der Kontroller soll ein paar Taster und Leds bekommen. Ich weiß jetzt 
allerdings nicht, wie dieser Kontroller an den Portpins reagiert, bzw. 
welche Defaultwerte die Portpins standardmäßig haben. Sind es 
standardmäßig Pull-Up-Pins, so wie beim 8051er oder sind es einfach 
hochohmige Eingänge, die wahlweise durch externe Pull-Ups oder 
Pull-Downs auf ein bestimmtes Potential gezogen werden können. Dies ist 
wichtig zu wissen, damit man weiß, wie man entsprechende Taster oder 
Leds anschließen soll.

Vielleicht noch eine kurze Erklärung:
Bei einem 8051er sind die Portpins standardmäßig mit einem internen 
Pull-Up auf 1 (5V). Wenn ich z.B. einen Taster anschließe, dann werde 
ich einen Pin auf den Kontroller-Pin hängen und einen auf GND.

Bei einem AVR z.B. sind die Portpins nach dem Einschalten hochohmige 
Eingänge. Bei diesem Kontroller wäre es möglich, wenn man z.B. einen 
N-Kanal-Fet nachgeschaltet hat, mit einem externen Pull-Down den FET 
standardmäßig zu deaktivieren. Erst wenn das Programm den Portpin auf 
Ausgang schaltet und auf High, dann schaltet der Fet durch.

Könnt ihr mir bitte helfen, ich habe leider keine Ahnung von der 
MSP430-Prozessorarchitektur?

Tschüss
Martin

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hindert dich daran, in´s Datenblatt des Controllers zu schauen? Ein 
Tipp: Es sind erst mal Eingänge.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Dumme ist, dass ich mit der Architektur und den Datenblättern nicht 
vertraut bin. Aus diesem Grund würde die Suche sehr lange dauern.

Bei allen Kontrollern, die ich bis jetzt kennen gelernt habe, sind die 
Portpins zu Beginn Eingänge, die Frage ist nur sind interne Pull-Up 
Widerstände eingebaut oder nicht.
Manche Kontroller wie der LPC2138 besitzten beide Arten. Ein paar Pins 
haben interne Pull-Ups und andere keinen.

Ich brauche nur diese einfache eine Info.


Danke Tschüss.
Martin

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Dumme ist, dass ich mit der Architektur und den Datenblättern nicht
>vertraut bin. Aus diesem Grund würde die Suche sehr lange dauern.
???

Der MSP430F1232 hat keine internen Pull-up's

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Christian nur zustimmen    -DATENBLATT!!!

Auch wenn du darauf keine Lust hast, wenn du wirklich etwas mit dem MSP 
machen möchtest, wirst du früher oder später eh nicht drum herum kommen 
dich dort ein zu lesen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch wichtiger sind die Family User Guides, da steht alles drin, schön 
geordnet und den Punkt "Digital I/O" sollte auch einer auf die Schnelle 
finden, der noch keinen MSP430 in der Hand gehabt hat.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan!

Vielen Dank für deine Antwort.


Tschüss
Schönen Tag noch
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.