www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] IBM Model M Tastatur (die mit dem klick)


Autor: uCWorld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls hier wer eine der alten IBM Tastaturen mit "klick" abzugeben hat 
so melde sich dieser bitte bei mir.
Saubermachen kann ich selber. Hauptsach funktionsfähig.

Autor: uCWorld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
email:
lucky_goldstar@web.de

Autor: ModelM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der is gut der Witz...Die is bei Ebay über 100.- wert...Ich glaube 
nicht, dass die hier jemand einfach "abzugeben" hat.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spiegel-Online gelesen?
http://einestages.spiegel.de/static/authoralbumbac...

Neu sind sie billiger ;-)
http://pckeyboards.stores.yahoo.net/cus101usenon.html

Wer nichts damit anfangen konnte, der hat die letzten Überlebenden vor 
10-15 Jahren verschrottet. Und wer heute noch welche hat, dann weil er 
sie behalten will. Sie beispielsweise damals via aus-2-mach-1 aus dem 
Firemschrott fischte.

Schade dass man den satten Sound hier nicht so gut rüberbringen kann.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uCWorld wrote:
> Hallo,
>
> falls hier wer eine der alten IBM Tastaturen mit "klick" abzugeben hat
> so melde sich dieser bitte bei mir.
> Saubermachen kann ich selber. Hauptsach funktionsfähig.

Was ist das fuer ne Tastatur?
Ich hab auch ne IBM, die ist ziemlich cool, is aber ne EN-UK und hat 
damals auf Ebay nur nen Euro gekostet :D

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Original handsigniert - wie es sich gehört.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:

> Was ist das fuer ne Tastatur?

Das sind jene Tastaturen, die man notfalls auch als Panzerplatte 
verwenden kann. Siehe Spiegel-Online Link oben.

Autor: hellboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab sogar noch zwei ;) aber die sind beide nicht abzugeben !

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Insgesamt 3, zwei produktiv und eine als Reserve, eine davon befindet 
sich zum Leidwesen meiner Kollegen und deren Telefonpartner am 
Arbeitsplatz. Bei der ältesten ist leider das Label ab, aber der 
Beschaffungs-Historie nach zu schliessen ist die mitterweile ca. 25 
Jahre alt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Spiegel-Link ist wenig hilfreich. Meine IBM ist auch ziemlich robust 
und sehr schwer, ich liebe sie ;) Hab ich jetzt sicherlich schon 5 Jahre 
oder so im Einsatz (= Is eigentlich ne gute Idee ich mach die mal wieder 
sauber.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenig hilfreich für was? Sauber machen musst du sie selber, das geht per 
Link noch nicht. ;-)

Autor: Oliver D. (smasher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gern ich auch son teil hätte


Aktueller Preis bei ebay für eine ca. 80-100 euro. Je nach typ und 
zustand.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und 59$ neu. Wenn es dir also nicht um ein Sammlerstück geht...

Autor: Oliver D. (smasher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo?
Wo bekommt man die denn für 59$ neu?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Link oben.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's deutsch sein muss, sind es 69$.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist dir das Teil denn wert?
:)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Wenig hilfreich für was? Sauber machen musst du sie selber, das geht per
> Link noch nicht. ;-)

Bereits passiert... ;)

Autor: Popeye (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

woran erkennt man denn, ob man ein wertvolles Schätzchen hat? Ich habe 
hier auch noch eine mit der Typenbezeichnung 1391403 mit dem Datum 
1993-02-08 und einem mehrfach handsignierten Typenschild. Sie sieht 
optisch genauso aus wie die, die bei Ebay für viel Geld gehandelt 
werden...

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:

> Bereits passiert... ;)

Die sieht mir aber sehr nach neumodischem Gummikram aus, nicht nach dem 
Klassiker. Sowas ist auch nicht mehr als 1€ wert.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Michael G. wrote:
>
>> Bereits passiert... ;)
>
> Die sieht mir aber sehr nach neumodischem Gummikram aus, nicht nach dem
> Klassiker. Sowas ist auch nicht mehr als 1€ wert.

Schweig... die Tastatur ist besser als das meiste, was heute so verkauft 
wird. Ausserdem geht's mir ja nicht darum, ob sie "wertvoll" ist, ich 
geb die sowieso nicht her ;)

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine IBM-PC-Tastatur hat zwar nur 83 Tasten, bringt aber trotzdem
über 2,7 kg auf die Waage und hat einen Blechboden :) (Part No.
1501102 vom 10.8.84).

An neuere PCs kann man sie nicht direkt anschließen, da früher das
Übertragungsprotokoll anders war. So muss das aber auch sein, denn es
wäre ein Sakrileg, dieses gute Stück Maschinenbau an einen Billig-PC
aus Fernost anzuschließen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Michael G. wrote:
>
>> Bereits passiert... ;)
>
> Die sieht mir aber sehr nach neumodischem Gummikram aus, nicht nach dem
> Klassiker. Sowas ist auch nicht mehr als 1€ wert.

Ich schaetze mal das Gewicht kommt von dem Blechgestell das in der 
Tastatur ist, in dem sich die Tastaturmatrix befindet. Das 
Anschlagverhalten von dem Teil ist auch super muss ich sagen. Ne 
Tastatur die nen Krach macht wie sonst was is auch nich unbedingt das, 
was ich will und der Anschlag sollte nicht zu hart sein.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine im Angebot... Steiger doch einfach mit bei eBay g

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Gruss Daniel

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Popeye wrote:
> Hi,
>
> woran erkennt man denn, ob man ein wertvolles Schätzchen hat? Ich habe
> hier auch noch eine mit der Typenbezeichnung 1391403 mit dem Datum
> 1993-02-08 und einem mehrfach handsignierten Typenschild. Sie sieht
> optisch genauso aus wie die, die bei Ebay für viel Geld gehandelt
> werden...
Du hast eine solche gute Tastatur.
Die klassische IBM-M-Tastatur hat eben die Typenbezeichnung 13914xx. Die 
letzten 2 Stellen können abweichen, je nach Sprachversion. Deutsch ist 
die 1391403. Halte sie in Ehren, sowas Gutes gibt es nie wieder. 
Weiteres Erkennungmerkmal ist eben der gut hörbare Klick. Ich habe auch 
noch 2 und die werden nicht verkauft. Seit ich die M-Tastatur habe, habe 
ich keine Schmerzen mehr in den Fingergelenken.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Andreas B. (buyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Wenn's deutsch sein muss, sind es 69$.

Das wär dann also diese: 
http://pckeyboards.stores.yahoo.net/cu104ps2.html ?
Kommt die von der Qualität an das Original heran, oder steckt hinter den 
hohen Preisen für die alten IBMs mehr?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe keine Unicomp ausprobiert. Wikpedia sagt halt "After that, a 
company called Unicomp bought the Model M design from Lexmark. The 
design, the same as the 42H1292 design but renamed 42H1292U, is still in 
production (as of 2008)."

IBMs Preise waren noch nie an Marktpreisen orientiert (pSeries Speicher 
5-10facher Marktpreis, sind aber normale Module), sondern stets nur an 
dem was man meint dank des Namens rausholen zu können. Ist also kein 
Kriterium.

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine sucht auch ein neues Zuhause. Wenn jemand Interesse haben sollte..
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...
Gruss
Peer

Autor: Bender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich krieg jetzt grad echt Bauchschmerzen, habe letztes Jahr bei einer 
Lageraulösung bestimmt 30 davon weggeschmissen.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Frevel!
Und was für eine Belastung des Gesundheitwesens.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: JUERGEN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die alte M ist schon nicht schlecht, die werkelt hier noch manchmal an 
einem 3270 (spezieller AT mit hoehenverstellbarem Bildschirm auf 2 
integrierten Saeulen und eigenem Bildschirmprozessor im Fussteil, 
spezielle Graphik-Karte).
Die Tastauren kamen in einer genialen Verpackung mit einem stabilen 
tiefgepressten Plasikcover. Meistens wurde das weggeworfen, gibt aber 
einen perfekten transparenten Schutzdeckel ab.

Trotzdem finde ich die lautlose RT PC Tastatur schoener.
Sattes Druck-Feedback, und wer einen Klick braucht kann dazu den 
integrierten Lautsprecher aktivieren.
Sowas schafft an meinem RT. 2 Stueck, einmal mit US- und einmal mit 
D-Tastenlayout. Leider proprietaeres Protokoll, geht nur am alten RT PC.

Fuer den kleinen Klick zwischendurch: IBM PPC mit herausklappbarer 
Tastatur, altes PC Layout mit dem F-Tastenblock links :)
Mein erster PC mit 640K onboard und 20er Seagate. DOS 1.1-3.3 mit Norton 
Commander 1.0)

Herrlich.

Sind allesamt nicht zu haben.

juergen

Autor: Anna Log (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also.

Ich habe die Model M mit sicherheit eine der ersten, da ich den Code bei 
Wikipedia eingeben kann um das Datum festzustellen wann SIe produziert 
wurde, und ich muss sagen egal was man heute kauft....Sei es eine Maus, 
ein Handy egal was....überral gibt es Qualitative unterschiede, Fängt an 
beim Gehäuse bis zur Innenelelektronik....Es ist immer das gleiche für 
Qualität muss man bezahlen..

Nur es gibt da eine kleine Sache.....bei Tastaturen zahlt man heute 
....sagen wir mal für die Logitech Gaming tastatur da....60-100 Euro..

Und für was zahlt man da.....für Garnix...

Ich mach Sie auf und kann leider nur feststellen, dass das Geld wie aus 
dem Fenster rausgeschmissen wurder für das Gerät...

Also leute ...

Ich denke wer wert auf ne gute tastatur legt....kann zum Mediamarkt 
gehen und sich eine logitech oder eine Apple kaufen.....gehen beide 
Perfekt..

Wer aber wert auf Qualität verarbeitung, und Style legt, bestellt sich 
eine alte Ibm model M denn Jungs früher oder später Sind alle vergriffen 
an leuten die Sie zu schätzen wissen, und die geben die bestimmt nicht 
mehr her...

Also an dieser stellen möcht ich nur noch sagen.......obwohl ich echt 20 
bin...

Früher war alles besser...

Und entschuldigt die Rechtschreibfehler.....

Lerne erst richtig Deutsch..

lg an alle

Autor: Bo Brandt Stisen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe drei große Kisten mit alten IBM-Tastaturen, alle sind in einem 
absoluten Topzustand. Es gibt nicht nur standard Modelle, sondern auch 
seltene Modelle, alle zum Verkauf. Wenn Sie interessiert sind, schreiben 
Sie eine Mail an bostisen@gmail.com.

Autor: Aramis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, moin!

Bin Sammler und wuerde mich interessieren, wann genau die Labels auf der 
Tastatur "blau" wurden.

Hat jemand 'ne Ahnung?

THNX 4 info.

CU DK

Autor: Andreas G. (1412)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch um die ~ 10 Stück bei mir herumwerkeln, aber eine ist frei 
geworden, und die wird höchstwahrscheinlich den Besitzer wechseln.

Da muss ich aber morgen noch schauen, um welches Modell es sich handelt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.