www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Wo sind die Kernel-Hacker?


Autor: liLo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Mich würde mal interessieren, wer sich für Kernel-Hacking engagiert bzw 
wer schon im Linux-Kernel gehackt hat und ggf. in diversen 
Code-Projekten verwickelt ist.

Wo findet man Lektüre dazu, um sich mit dem Thema intensiver 
beschäftigen zu können?


Vielen Dank!

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

z.B. Linux Kernel Development von Robert Love.
Ansonsten die für einen relevanten Teile des Kernel Quellcodes lesen.

Gruss,
Bernd

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liLo wrote:

> Mich würde mal interessieren, wer sich für Kernel-Hacking engagiert bzw
> wer schon im Linux-Kernel gehackt hat und ggf. in diversen
> Code-Projekten verwickelt ist.

Was verstehst du unter Kernel-Hacking? Hacken hat ein paar Bedeutungen, 
aber keine davon meint reguläre Programmierung von normalen 
Kernel-Komponenten. Eine davon klingt so, also ob du nach "Einbrechen in 
Bankautomaten für Dummies" suchst ;-).

Was Literatur angeht, ist www.gidf.de eine gute Adresse. Findet man 
mühelos Seiten wie http://www.linuxhq.com/lkprogram.html gleich oben.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas,

der Begriff "kernel hacking" ist bei Kernel Entwicklern durchaus 
gebräuchlich.

Gruss,
Bernd

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere durchaus nützliche Lektüre findet sich im Umfeld der Informatik, 
unter dem Begriff Betriebssysteme / Betriebssystembau. Muss nicht direkt 
mit Linux zu tun haben, bildet aber die Grundlage des Themas. Häufig nur 
in Form abgeholzter Wälder zu finden, weil die Autoren Geld brauchen.

Autor: liLo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd, dann meinen wir beide das selbe ;)

Ich verstehe unter KernelHacking das "entwickeln" von Treibern für neue 
bzw noch nicht unter Linux vorhandene Hardware. Eben Kernel-Hacking ;-)

Ein Linux-Freak ist für mich übrigens auch ein Kernel-Hacker, jemand, 
der sich für die weiterentwicklung des Systems einsetzt, einer, der 
jedoch nix dafür will :-)   --> Freaks!

Und ich will KEINEN Bankautomaten hacken :-D

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann solltest du mit der gezeigten Seite und dem Quellcode doch gut 
bedient sein.

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts doch des LKMPG :-)

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel P. Bovet, Marco Cesati
Understanding the Linux Kernel (3. Aufl.)

Jonathan Corbet, Alessandro Rubini, Greg Kroah-Hartman
Linux Device Drivers (3. Aufl.)

Die 2. Auflage gibt's online für umme:
http://www.xml.com/ldd/chapter/book/

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab den powernow-k8 Treiber so umgestrickt, dass ich die Spannung für 
die einzelnen Taktraten selber aussuchen kann. Damit läuft der Lüfter im 
Notebook deutlich seltener.

Bei Büchern musst du aufpassen, von 2.4 zu 2.6 haben sich zB. viele 
Dinge geändert. Mit den Infos zu 2.4 kannst du im 2.6 häufig garnix 
anfangen.

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such nach LDD3. Da werden sie geholfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.