www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik differentieller Eingang für single-ended Signal?


Autor: André Niederlein (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte ein Mikrofonsignal über den Mikrofon-Vorverstärker SSM2019
verstärken und dann digitalisieren mit dem A/D-Wandler AD1871. Die Links
der Datenblätter beider Bausteine finden sich unten. Der AD1871 hat eine
SPI-Schnittstelle zur Konfiguration, die ich jedoch nicht nutzen möchte.
Die Eingänge sind per default als differentielle Eingänge konfiguriert.
Das Ausgangssignal des SSM2019 ist jedoch single-ended. Kann ich das
single-ended Signal trotzdem den differentiellen Eingängen zuführen? Ich
habe eine Skizze angefertigt, siehe Anhang. Beim AD1871 sind nur die
wichtigsten Anschlüsse berücksichtigt.

Vielen Dank im Voraus! André.



http://www.analog.com/static/imported-files/data_s...
http://www.analog.com/static/imported-files/data_s...

Autor: André Niederlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benötige diese Information dringend für meine Diplomarbeit. Laut 
einem wissenschaftlichen Mitarbeiter soll der oben beschriebene 
Schaltplan so funktionieren. Ich möchte hiermit aber weitere Meinungen 
einholen bevor ich mich an die Platine traue. Mit der Suchfunktion habe 
ich nichts passendes gefunden. Bitte helft mir!

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte an für sich so funktionieren. Bei einem Differential Input 
ist es dem Eingang egal wo die Eingangsspannung liegt. Sie muss nur 
innerhalb der spezifizierten Grenzen liegen. Du kannst den Ausgang des 
Verstärkers ja als Spannungsquelle sehen das da jetzt ein Punkt geerdet 
ist spielt für den Differnzeingang keine Rolle. Er mist die Spannung von 
Ausgang zu Ground.

Gruss Helmi

Autor: PCB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin zwar nicht so gut in analoger Schaltungstechnik aber die beiden 
Kondensatoren 10uF !!! in der Leitung sind falsch (meine ich).

Wie hoch ist deine Samplerate ?

Ich würde GND direkt an IN- legen und dann die andere Leitung über einen 
Serienwiderstand und einem kleinen Kondensator (an GND) in pF Bereich 
evtl. auch nF an IN+.

XXX --|R|--*--- IN+
           |
          |C|
           |
GND ----------- IN-


So würde ich das machen und R & C über Messungen bestimmen.

Autor: PCB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt steht es so ja drin. Tja, dann soll es wohl so sein mit 
den C's.

Autor: André Niederlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden Kondensatoren entkoppeln Gleichspannungsanteile. Auf jeden 
Fall erstmal vielen Dank!!

Autor: das neidische kleine Arschloch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand der eine Diplomarbeit schreiben will (darf) sollte Datenblätter 
lesen können.
AD1871 Figure 24  !!!

Sorry aber manchmal bin ich gerne Arschloch (habe halt kein Abi - NEID 
!)

Gruß

Autor: André Niederlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja super, da hättest du ja meinen Text vielleicht besser lesen sollen! 
Figure 24 gilt nur, wenn die Eingänge des AD1871 per SPI-Schnittstelle 
als single-ended konfiguriert werden. Eine SPI-Schnittstelle würde ich 
mir aber gern sparen. Und per default (nach Reset) sind die Eingänge 
differentiell.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.