www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarot Empfänger V1.1 und Mega16


Autor: Uwe B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versuche gerade das RC5 Decoder Beispiel für Code Vision Compiler
(siehe Download) auf einen Mega16  8Mhz zur Funktion zu bringen.

Habe die "GIMSK" Anweisungen durch "GICR" ersetzt und das Header
File auf den Prozessor angepasst.
Ext. Interrupt wird bei Signal ausgelöst, der Timer läuft.
Als Auswertung kommt jedoch nur unsinn heraus.
Muß man auch noch was am Timing ändern ???
Help ! bin am verzweifeln.    :(

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Sicherheit. Wenn das Ganze timergesteuert ist (wovon ich ausgehe),
müssen die Timerwerte angepaßt werden. Habe sowas mal selbst in
Codevision programmiert und mußte da auch Rücksicht drauf nehmen.

Welchen Download soll ich denn sehen?!?

Gruß
KMT

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe

könntest du eventuell den ganzen Code mal posten. Ich habe auch schon
versucht einen RC5 Decoder zu programmieren, hat aber nicht so ganz
geklappt.

danke
max

Autor: Uwe B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Code siehe hier unter download :

http://mikrocontroller.cco-ev.de

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, kann so direkt nichts sehen. Da die gleiche Taktfrequenz benutzt
wird, müßte es laufen. Höchstens Interrupt-Freigabe-Problem?!?
Ich habe mal meinen RC5-Code von einem Mega32 bei 7,3728 MHz
drangehängt. Der läuft sehr gut, überprüft auf Biphasenfehler und
übergibt die Tastennummer in die globale Variable tastencode.
Angeschlossen wird der Infrarotempfänger (idle=High!) am externen
Interrupt0 (beim Mega32 PORTD.2)

Da der Code aus einem größeren Programm stammt, bitte ich um Nachsicht,
falls ich beim Zusammenstreichen eine Variable vergessen haben
sollte...

Gruß
KMT

Autor: Uwe B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Kai !

Funktioniert klasse dein Programm.

Kannst mir noch ein paar Tips geben zur änderung auf 8 bzw. 16 Mhz ??

MfG   Uwe

Autor: Uwe B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt, Formel ist ganz easy :


Timerwert = 0xFFFF-  (445 us * MHz)

bzw.

Timerwert = 0xFFFF-  (889 us * MHz)


Vielen Dank nochmals  : )


MfG   Uwe

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ist ja auch mit Liebe geschrieben ;-)

Greetz
Kai Markus

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kai,

Deine Routine hat allerdings den Nachteil, daß keine Bitsynchronistaion
erfolgt, Dadurch muß die Quarzfrequenz sehr genau eingestellt werden,
sonst können Abweichungen >3,5% zu Fehlern führen.

Da der RC5-Code ja eine Bitsynchronisation erlaubt, bin ich mir auch
nicht so sicher, ob die Fernbedienhersteller auch wirklich ihre
Schwinger so genau justieren oder manchmal darauf vertrauen, daß der
Empfänger sich bei jedem Bit neu synchronisiert und dadurch größere
Toleranzen (bis 10%) automatisch ausgleicht.

In der Codesammlung findest Du meinen Code, der sehr einfach ist und
die Bitsynchronisation durchführt:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-74473.html


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.