www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lieber auf Analogtechnik oder FPGA spezialiesieren?


Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich stehe am Ende meines Studium und frage mich ob man sich lieber auf 
die Analogtechnik, oder die Programmierbare Logik stürzen sollte. Beides 
hat für mich seinen Reiz. Manche sagen, die guten Analogtechniker werden 
weniger. Anderseits gehen viele Firmen dazu über lieber Programmierbare 
Logik, als ein Mikrocontroller zu verwenden.
Was meint ihr? Welche Richtung sollte man einschlagen?

Autor: mäxchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Tipp wäre die Analogtechnik. Da hat man spaäter einfach noch viel 
mehr Möglichkeiten als mit FPGAS. FPGAs sing halt schon ein sehr kleines 
Gebiet und man sollte sich Fragen, ob man noch 50Jahre lang FPGAs 
programmieren will. Hingegen deckt die Analogtechnik ein sehr grosses 
Gebiet ab.
Nur meine Meinung :)
Gruss

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
´Hallo

"Anderseits gehen viele Firmen dazu über lieber Programmierbare
Logik, als ein Mikrocontroller zu verwenden."

Als guter E-techniker solltest du alle 3 Gebiete verstehen. Du musst ja 
kein Spezialist sein. Wenn du mal als Entwickler arbeiten solltest, ist 
eine gewisse Spezialisierung sowieso nötig.

Gerhard

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd mich auf Bäcker spezialisieren, da kann man seinen Ausschuss 
wenigstes selber essen....

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich während meines Studiums gelernt habe ist folgendes: es wird 
immer auch analoge Technik ihre Daseinsberechtigung haben. Jeder Sensor, 
jedes Signal ist erstmal analog. Das muss man meistens erstmal 
aufbessern, filtern, etc. Da kommt halt die Digitaltechnik noch nicht so 
mit.

Mein Vorschlag wäre: ruhig in analoger Technik sich ein wenig vertiefen 
und nebenher sozusagen, die Digitaltechnik 'vorbereiten'.

MfG
Wolfgang

Autor: Yagan Ζ. Dongobar (yagan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hugo,

zwischen Analogtechnik und Logik würde ich je nach persönlicher Neigung 
wählen.
Analogtechnik verlangt ein gutes mathematisches Verständnis, besonders 
im Hochfrequenzbereich.
Programmierbare Logik ist ein eher begrenzter Bereich, in den man sich 
bei Bedarf einarbeiten kann.
Wieso fällt die Entscheidung erst am Ende des Studiums?

Ciao, Yagan

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, das ist ein heisses Thema.
Genau gesehen ist die Digitaltechnik nur eine Abart der Analogtechnik, 
die sich nur auf (idealerweise) zwei Spannungen konzentriert. Allerdings 
hat diese Vereinfachung dazu geführt, dass sich die Digitaltechnik _sehr 
weit_ verbreiten konnte.

Oder hat noch einer einen Analogrechner am laufen?
Regelung, Signalaufbereitung und Signalverarbeitung usw... wird lieber 
mit Prozessoren und programmierbarer Logik erledigt, weil sich die 
Funktion durch ein Update einfach ändern und anpassen lässt.

Mit den aktuellen seriellen Hochgeschwindigkeitsbussen ist allerdings 
ein gerüttelt Maß an Analog-Wissen nötig.

Fazit:
Für das Eine brauchst du das Andere.

Du solltest dir eher die Frage stellen, wie groß die Firma sein soll, 
die du wählst. In einem kleineren Betrieb (bis 500 MA) wirst du sowieso 
beides machen (wenn du es kannst). In einem Großbetrieb wirst du 
Spezialist (wenn du es kannst).


Noch ein wenig Poesie....

Und als Spezialist
nach 50 Jahr
ist das Leben trist
und raubt dir das Haar

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zu Analogtechnik raten, damit hast Du dann ein fundiertes 
Grundwissen und nicht nur ein kleines Spezialwissen.

Dann weißt Du z.B. warum der FPGA bei 200MHz nie auf einem 
Autorouter-PCB funktionieren wird.


Peter

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analogtechnik hat betreffs Berufschancen auch den Vorteil, dass es viel 
weniger taugliche E-Techniker für Analog als für Digital gibt.

Besser ist es beides richtig zu beherrschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.