www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Totzeit bei Mittelwertbildung berechnen


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ne kleine Frage über die ich grüble:

Wenn man eine Mittelwertbildung in einem System einsetzt, bekommt man in 
diesem System ja eine zusätzliche Totzeit durch die Mittelwertbildung. 
Wie berechnet man diese Totzeit?

Mein erster Gedanke war:

Sampletime + Anzahl der Mittelwerte /2

Ist das richtig?

Mfg Christian

Autor: ADC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube durch die Mittelwertbildung entsteht keine weitere Totzeit, 
da sich die Meßzeit ja auch nicht ändert. Oder ändert sich durch die 
Mittelwertbildung die Meßzeit ?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Messzeit muss natürlich konstant bleiben. Aber wenn ich 
beispielsweise eine Mittelwertbildung über 10 Werte habe und einen 10V 
Sprung auf den "Eingang" der Mittelwertbildung gebe, dann ist nach einem 
Zyklus 1V am "Ausgang" der Mittelwertbildung. Nach 2 Zyklen 2 V und erst 
nach 10 Zyklen die 10V.

Aber ich glaube eine Totzeit ist das wirklich nicht. Da würde es ja 
einfach nur eine Gewisse Zeit dauern bis das Signal überhapt ankommt. 
Und dann auch direkt mit der vollen Amplitude...

Schwierig. Muss ich noch mal weiter drüber nachdenken.

Autor: ADC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verringerst du nicht den Meßfehler durch die Mittelwertbildung ?
Frag mich jetzt aber nicht so genau, da gibbed tausend Bücher drüber, 
aber das ist nicht meine Literatur ;-)

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Mittelwert-filter ist ein Tiefpassfilter und du suchst die 
Grenzfrequenz.

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer einfachen Mittelwertbildung gehst du von einer Totzeit T/2 aus 
(T = Mittelungszeit).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.