www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ethernet-Controller / Enternet-Transformator / Unterschied ENC28J60 und Pulse H1102


Autor: chri_ri (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe gelesen, dass der ENC28J60 einmal in einem Beitrag als 
Ethernet-Controller beshrieben wurde und in einem anderem als 
Ethernet-Transformator. Was ist da nun der Unterschied? Weil ich möchte 
eine Projekt basteln, wo später Ethernet zum Einsatz kommen soll (AVR 
oder ARM) und habe hier noch einen "Pulse H1102" und möchte gern wissen, 
ob ich den auch anstelle des ENC28J60 verwenden kann und mir den somit 
nicht extra bestellen brauche.

Als Anhang nen Datenblatt vom Pulse H1102 (müsst bissl blättern)

Schonmal Vielen Dank im Vorraus!


mfg. chri_ri

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chri_ri wrote:

> Also ich habe gelesen, dass der ENC28J60 einmal in einem Beitrag als
> Ethernet-Controller beshrieben wurde und in einem anderem als
> Ethernet-Transformator. Was ist da nun der Unterschied?

Der ENC ist ein Ethernet-Controller. Zum ENC benötigt man entweder einen 
Ethernet-Transformator/Übertrager oder eine RJ45-Dose mit integriertem 
Übertrager (auch als Magjack bekannt).

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder anders ausgedrückt: Du brauchst sowohl den H1102 als auch den ENC.

Autor: chri_ri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok thx^^

Autor: chri_ri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde es sich lohnen alternativ einfach den Erhernet-Controler 
wegzulassen und die Funktion des Controllers direkt mit im CPU zu 
implementieren?


mfg. chri_ri

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, wird auch gern gemacht, wenngleich nicht durch weglassen sondern 
durch verlagern des Ethernet-Controllers in den Microcontroller. 
Allerdings wird dabei zwischen dem MAC-Level (Frame) und dem PHY-Level 
(Physik) unterschieden und wenn auch MAC dann intern ist - der PHY ist 
nicht selten immer noch extern. Und gängige PHYs sind deutlich 
platzraubender als der ENC.

Wenn du allerdings die Funktion direkt per Programm abwickeln willst: 
Dafür sind Controller zu langsam. UDP-Frames zu senden geht mit starken 
Einschränkungen, aber das war's auch.

Autor: chri_ri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also heißt das im Klartext, dass es nur mit Mikrocontroller + 
Ethernet-transformator nicht möglich ist? ok thx^^


mfg. chri_ri

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.