www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Induktivität bei Trafos


Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauche eine sehr große Induktivität, um einen Schwingkreis im 
Hz-Bereich zu realisieren, etwa 170 Henry. Was haben die Trafos so für 
Werte?

Der Schwingkreis soll wenigstens 10 Sekunden lang schwingen (mit 
Kapatität um 1000uF rum). Hat jemand zufällig die Formel für die 
Dämpfung der Schwingung parat?

Autor: 3374 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
170 Henry .. ist viel, sehr viel. Was ist der Vorteil das Analog auf der 
Grundwelle mit L & Czu machen ?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein kleiner mit 15VA und 15 Volt Ausgangsspannung hat primärseitig 
etwa 6 Henry. Aber die Dinger sind nicht als Induktivitäten gedacht... 
Die gehen bestimmt schnell in Sättigung.

Gruß

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte zuerst sagen, nimm doch einen Goldcap. Die haben weitaus 
höhere Kapazitäten. Dann kann die Induktivität kleiner sein. Nur Goldcap 
und Elko sind polarisiert. Im Schwingkreis ändert sich die Polarität von 
Plus nach Minus und zurück. Nimm doch lieber einen Elektomotor mit 
Getriebe und Poti. Oder gleich etwas mit DA-Wandler.
Gruss Klaus.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Maxim (Gast)

>Brauche eine sehr große Induktivität, um einen Schwingkreis im
>Hz-Bereich zu realisieren, etwa 170 Henry.

Wozu soll das gut sein?

> Was haben die Trafos so für Werte?

Kommt drauf an . . . ;-)
Ich hab letzten im Labor ne Drossel gesehen, die hatte 40mH bei 10A. Das 
war ein 10kg Klotz.

>Der Schwingkreis soll wenigstens 10 Sekunden lang schwingen (mit
>Kapatität um 1000uF rum). Hat jemand zufällig die Formel für die
>Dämpfung der Schwingung parat?

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingkreis

Solche Rieseninduktivitäten bildet mann zweckmässig mit einem Gyrator 
nach.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gyrator

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.