www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung J2ME: Telefonnummern aus Telefonbuch als DTMF über Lautsprecher ausgeben?


Autor: Nok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe von Java überhaupt keine Ahnung, daher hätte ich gerne eine 
Einschätzung über die Komplexität eines Programmes, das die 
Telefonnummern des Telefonbuches als DTMF über Lautsprecher ausgeben 
kann.

Es gibt einige Fragen dazu im Netz, aber ich habe kein Programm 
gefunden.

Zur Erzeugung der Töne
Möglichkeit 1: Zwei sinusähnliche Midi-Instrumente erzeugen DTMF
Möglichkeit 2: DTMF aus Speicher als PCM o.Ä. abspielen

Da Spiele auch über Lautsprecher Krach machen ist die Ausgabe vermutlich 
nicht allzuschwer.

Autor: ProGrammer! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du konkret machen?

Willst du auf die Website "Telefonbuch.de" zugreifen und von daher die 
Telefonnummern der einzelnen Kontakte über Lautsprecher am Telefon 
wiedergeben?!


Midi würde flach fallen, denn MIDI sind 128 vorprogrammierte 
"Instrumente" die keine Sprachansage enthalten. Du bräuchtest eher eine 
Datenbank mit 10 abgespeicherten Waveforms, die je nach Daten 
nacheinander abgerufen werden und anschließend über Lautsprecher 
wiedergegeben werden.

Autor: Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und java kann keine Hardwarezugriffe

Autor: ProGrammer! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...aber PHP ;)

Autor: MIDI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Midi-Instrumente erzeugen DTMF
DTMF != Sprachausgabe

DTMF sollte mit MIDI schon gehen.
Und MIDI sollte aus JAVA heraus auch gehen.

Wer keine Ahnung hat, sollte einfach mal die Fr*sse halten. @ProGrammer!

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt etliche DTMF-Programme für die Soundkarte, kurz 
gegoogled,einfach "dtmf exe" suchen:
http://www.aiglonsoft.com/download.htm
"Windows Touch Tone keyboard used to generate a DTMF sound into your 
sound card."
http://www.kg8id.com/software2.htm

Vielleicht hilft einer der Programmautoren bei deinem Problem weiter, 
der erste schreibt, dass er die Software in Delphi programmiert hat

Autor: ProGrammer! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achsooooo jetzt weiß ich wie er meint.

Er will per MIDI ein DTMF steuern. Ja ok, weißt du was ich dachte? Das 
er eine Ansage (wie etwa bei Call-Centern) per MIDI steuern will und 
zwar die Wortlaute der Ansage.

Autor: Nok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung, was an meiner Frage so missverständlich ist. Präziser kann 
man es doch nun nicht mehr formulieren. 6 völlig überflüssige Posts. 
Seid ihr doof?

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier

http://www.dsptutor.freeuk.com/dtmf/ToneGenerator.html
da wird über java DTMF erzeugt.

Vieleicht hilft es dir ja

Autor: Nok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, aber geht nicht, weil man nur einen beep erzeugen kann. Na egal, 
ich werde nicht mit Java/J2ME anfangen.

-ende-

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.