www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pollin Board - Spannung VCC


Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

als Neuling habe arbeite ich zur Zeit einige der Tutorials durch.
Ich will nun die Sache mit dem LCD ausprobieren und habe mir das 
Powertip von Pollin besorgt. Alles nach Tutorial aufgebaut-geht nicht. 
Spannung am Steckbrett GND-Vcc 2,3 V. Erschien mir etwas wenig. Habe den 
Wandler auf dem Pollinboard nun mal gemessen und hier mist das 
Multimeter GND-out 2,4 V DC GND-In 3,9 V DC
Woran kann das liegen? Eingangsspannung am Board 9 V AC.

Hat jemand eine Idee?

Danke euch.

LUMEN

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was genau für Board hast? hast du Foto davon? was genau hast du von nach 
Tutorial gebaut?
Gruß
Martin

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, habe - wie im Betreff geschrieben - das Pollin-Board in letzter 
Version.
Ich meine, ich habe das LCD-Display wie im Tutorial beschrieben 
angeschlossen.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Woran kann das liegen? Eingangsspannung am Board 9 V AC.

Hast du das auch gemessen?

MfG Spess

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches Display hast Du genau? Wenn ich bei Pollin als Suchbegriff 
'Powertip' eingebe, dann bekomme ich als Suchergebnis vier Displays. Nur 
eines davon scheint HDD44780 kompatibel zu sein. Also bitte etwas mehr 
Details... ;)

Gruß
Christoph

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Spees:
Ja, 9,5 V AC.

Welche Spannung müsste nach dem Gleichrichter rauskommen?

Autor: Fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Powertip?

mehr Info's bitte!

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Christoph: Powertip PC1602F B steht auf der Platine.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also Powertip PC1602F B habe ich nicht bei Pollin gefunden!!

nach dem Gleichrichter müsste 5 V rauskommen, normaler Betriebt von Mc 
etc.

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Bestellung nochmal rausgesucht. Bestellnummer ist 37-120 476. 
HDD44780-Kompatibel. Ich habe es nu nochmal vom Controller getrennt und 
nun ist die Spannung VCC wieder auf 5 V. Ist das normal, dass die im 
Betrieb des Displays soweit absinkt?
Müsste nicht wenigstens beim anschließen der ersten beiden Pins dieser 
Initialisierungsbalken zu sehen sein?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pollin hat 3 Board's

ATMEL Addon-Board V1.0 und
Funk-AVR-Evaluations-Board
Atmel Evaluations-Board V2.0

welche hast du?

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atmel Evaluations-Board V2.0

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nils G.
> Müsste nicht wenigstens beim anschließen der ersten beiden Pins dieser
> Initialisierungsbalken zu sehen sein?

na ja, nicht ganz !!

hast du schon das mit Kontrast usw. gemacht??

Pin 1 0 (GND)
Pin 2 5V
und und und??

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils G. wrote:

> nun ist die Spannung VCC wieder auf 5 V. Ist das normal, dass die im
> Betrieb des Displays soweit absinkt?

Nur wenn man es verkehrt anschliesst.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ganz von vorne:

es sollen im J4 von Board

Pin 36, 38, 40 5V
und
Pin 35, 37, 39 OV (GND)

oder ??

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von hier kannst du die Spannung (5V) für Steckbrett nehmen

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es auch sein, dass mein Display defekt ist?

Wenn ich nichts weiter anklemme außer 1 an GND und 2 an VCC sink die 
Spannung schon ab.

Ich werde also morgen mal zum Bastelladen an der Ecke gehen und mir ein 
neues Display besorgen. Dan weiß ich zumindest, ob es daran gelegen hat.

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die 5 V liegen an, wenn ich kein Diaply angeschossen habe. Sobald 
das Display zwischen GND und VCC hängt, sinkt diese Spannung.

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem musste ich grad schmerzvoll feststellen, dass irgendetwas auf 
der LCD-Platine heiß wird.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah ja, dann ist etwas faul aber vielleichts voanders. Hast du ein LED 
dabei? macht das selber aber mit einem LED und guckt mal was passiert 
oder Spannung sinkt

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mierda, dann ist das LCD nicht 100% HDD44780-Kompatibel würde ich sagen

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zur Kontrolle eine LED mit Vorwiderstand angschlossen. Spannung 
bleibt bei 5V

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Pollins Datasheet angeht entspricht das Teil sehr wohl den üblichen 
HD44780 Displays.

Wenn das Teil viel Strom zieht obwohl nur VCC und GND richtig herum 
angeschlossen sind, und sonst nix, auch nicht die Beleuchtung, dann ist 
es jetzt hinüber.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Außerdem musste ich grad schmerzvoll feststellen, dass irgendetwas auf
>der LCD-Platine heiß wird.

Plus und Minus vertauscht? Pin1 ist Masse, Pin2 +5V.

MfG Spess

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ohne das LCD. Sobald das wieder dazu kommt, sinkt die Spannung 
wieder und damit auch die Helligkeit der LED

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Polung ist richtig, Beleuchtung geht.

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Glück habe ich hier noch einen Elektrobastelladen, da kann ich mir 
mal eben morgen früh ein neues besorgen. Ich melde mich wieder, wenn ich 
das Teil im Betrieb habe.

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Hilfe!

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Komme leider erst jetzt wieder zum Basteln. Habe mein neues Display vom 
Händler um die Ecke angeschlossen und hat sofort funktioniert. 
Pollin-Teil ist schon in der Rundablage.

Nochmals vielen Dank!

Autor: Markus H. (haniham) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hoffe , ich antworte nicht zu spät, aber ich habe folgende 
Ideen:
1. Auf dem Datenblatt des Displays findet man zwar nichts heraus, aber 
manche "Billigdisplays" mit kompaktiblen Controllern benötigen eine 
negative Kontrastspannung
2. Zum anderen, wie viel Ampere hat denn dein Netzteil?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Hahnenkamm schrieb:
> Also ich hoffe , ich antworte nicht zu spät, aber ich habe folgende
> Ideen:
> 1. Auf dem Datenblatt des Displays findet man zwar nichts heraus, aber
> manche "Billigdisplays" mit kompaktiblen Controllern benötigen eine
> negative Kontrastspannung
> 2. Zum anderen, wie viel Ampere hat denn dein Netzteil?

Dir ist aber schon aufgefallen, dass dieser Thread
* fast 1 Jahr alt ist
* das Problem ein defektes LCD war
  (wenn auf einer Platine die eigentlich nur ein paar mA ziehen sollte,
   irgendetwas brennheiß wird, kannst du darauf wetten, dass da etwas
   in den Elektronikhimmel eingegangen ist und jetzt einen Nahezukurzen
   baut.)

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hatte sich schon erledigt. Lag am defekten Display. Aber danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.