www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umwandlung 12V GS in 2 galvanisch getrennte 5V GS


Autor: Olaf Rechtner (gruser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich stehe vor dem Problem, dass ich aus einer 12V-Gleichspannung zwei 
galvanisch getrennte 5V-Gleichspannungen erzeugen muss, also:

5V_a, GND_a
5V-b, GND_b

Gibt es IC´s die das leisten? Die übertragenen Leistungen wären sehr 
gering, da die Spannungsversorgungen nur zur Versorgung von Controllern 
dient.

Any ideas?

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
handelsüblicher DC/DC Wandler?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist "galvanisch isolierter DC/DC Wandler".

http://www.recom-international.de/anwender_hinweis...


http://www.recom-international.de/pdf/Econoline-20...
http://www.recom-international.de/pdf/Econoline-2008/RY.pdf


Geeignet wären wahrscheinlich die Typen "RH-xx05D" , bei 12 Volt Eingang 
ist Name somit  RH-1205D  , "D" steht für Doppelausgang "dual".

Achtung_1: Das ist ein "unregulated" Typ, sonst Serie "RY" nehmen !
Achtung_2: Eingangsspannungsbereich bei diesen beiden nur +/-10% von 12 
Volt.
           Also nicht geeignet für KFZ- / Akku- Anwendung.
           Dafür braucht man ggf. die "wide input range" Varianten, z.B. 
http://www.recom-international.de/pdf/Econoline-20...

Achtung_3: Ggf. Datenblatt auch bzgl. erfoderlichen externer 
Kondensatoren sowie Mindestlast genau lesen !

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Traco und PEAK haben auch sowas.

Autor: Olaf Rechtner (gruser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schönen Dank für die Rückmeldungen. Eine Sache aber noch, bei dualen 
Bausteinen werden 2 Ausgangsspannungen erzeugt, wobei die gleiche Masse 
verwendet wird (3 Pins). Wenn zwei getrennte Module mit den erzeugten 
Spannungen versorgt werden, was passiert wenn z.B. plötzlich ein Gerät 
(bzw. die Spannungsversorgung) eine Überspannung erfährt, wird dann das 
2. Gerät in Mitleidenschaft gezogen? Angegeben wird nur die 
Isolierspannung Uea (z.B. 1.500V bei Traco), also Isolierungsspannung 
Eingang gegenüber Ausgang. Was ist zu erwarten?

Gruß
Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.