www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Programmierung, eierlegende Wollmilchsau


Autor: Bastian Rupe (avr-anfaenger-basti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr lieben Programmierer,

klar, diese Fragen wurden bestimmt schon öfter gestellt, doch gerade
auf diesem Sektor tut sich doch allerhand.

Ich möchte in die Welt der AVR Controller einsteigen. 
Assemblerprogrammierung mit C51 Derivaten ist mir geläufig und ich komme 
eher aus der Ansi C Ecke ;)

Nun zu meiner Frage: Hier sind zum Teil richtig "alte Hasen", was könnt 
ihr Erfahrenen mir zum AVR-Einstieg raten.
Die Recherche diverser Seiten im Netz und auch hier zeigt, dass oftmals 
leider gute Software und günstige Hardware nicht rebungsfrei zusammen 
arbeiten.

PROBLEM:
--------
Programmiert werden soll möglichst die ganze Palette der 
AVR-RISC-Prozessoren, also 2313 bis Mega8...(open End).
Wichtig ist auch, dass DIL, sowie SMD-Varianten im Sockel, sowie über 
ISP programmiert und möglichst auch gedebugged (jtag) werden können, am
besten über (Notebook) Serial-Schnittstelle (Umsetzertauglich!)
sowie über USB

-Ist da das MKII das beste Produkt? Chinaversionen kann man ja im Netz
 für einen Bruchteil des Originalpreises erstehen.

-Ist das relativ teure STK500, (ca 80Eur) mit seinen wirklich teuren
 Erweiterungen (jeweils immer 80Eur) notwendig oder gibt es bessere
 und günstigere USB-Varianten, und wo? (Stickwort "Surplus")

Das Hauptaugenmerk liegt bei mir momentan auf der Programmierung und auf 
das Testing!
"Bastelösungen" sind willkommen, wenn sie zuverlässig und sehr einfach
sind und nicht viel Zeit für die Fehlersuche "verloren" geht.

Neben diversen AVR-Mikrocontrollerlehrgängen hier im Netz, welches Buch
ist wirklich empfehlenswert, weil sehr übersichtlich?
Es gibt eines von Elektor:"AVR RISC.." und eines von 
Franzis:"Programmiertechniken"

Anschließende Frage, welche Erfahrung habt ihr mit echten Echtzeit 
Emulatoren (In-Circuit-Emulatoren) (Preis ca. 1000Eur)?

Dankeschön! für eure Mühe
Basti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.