www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leiterbahnen auf Glas löten


Autor: Patrick O. (sir-patrick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich sitze vor einem Display bei welchem die Kontakte violett schimmern 
und auf Glas aufgetragen sind. NORMALE Metallbahnen sind das auf jedem 
Fall nicht. Jetzt würde ich euch fragen, sofern ihr überhaupt versteht, 
was ich meine :D, ob man an diesen Kontakten auch Drähte anlöten kann, 
oder fallen euch bessere Techniken ein, das Display zu kontaktieren?
Direkt ausprobieren möcht ichs jetzt nicht, ohne gefragt zu haben, 
nicht, dass es dann hin is, aber habt ihr dahin gehend Erfahrungen?

Ich freue mich auf eure Antworten
Patrick

Autor: henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
das zu löten, das kannst du vergessen. Probier es mit Kontaktgummis. 
Einfach mal danach googeln..


Grüße

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorredner nemmt diese Leitgummis "Kontaktgummis".

Ich nenne die "Leidgummis"

Autor: henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sie leiden nicht sondern sie leiten ;)

Autor: Patrick O. (sir-patrick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es da nicht leichter, mit einer ähnlichen Klemmkonstruktion, die 
Leitungen direkt drannzuklemmen, oder zerkratze ich damit den Lack?

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
henning wrote:
> sie leiden nicht sondern sie leiten ;)

Nein, der Bastler leidet, wenn die Gummis nicht leiten...

Autor: henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird vermutlich nicht funktionieren, weil du so keinen brauchbaren 
Kontakt bekommst. Diese Leiterbahnen auf der Glasplatte sind außerdem 
extrem dünn, da sie nur aufgedampft sind. Du würdest sie so 
wahrscheinlich beschädigen. Kann es sein das du versuchst ein "halbes" 
Display anzusteuern?? normalerweise bestehen Displays aus der von dir 
gennanten Glasplatte und eine Controllerplatine (HD44780 o.ä.) die mit 
den Leitgummis miteinander verbunden sind

grüße

Autor: Patrick O. (sir-patrick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Display is ein Handy-Display von nem Nokia 3210. Da is der 
Controller nur 2-3 mm von den Kontakten entfernt. Na dann werd ich mir 
mal ne Konstruktion einfallen lassen:D

Danke vielmals
Patrick O.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise werden diese Displays mit mehreren Federn kontaktiert, die 
in einen kleinen Kunststoffklotz eingesetzt sind und wiederum auf ein 
paar vergoldete Kontaktstellen auf der Hauptplatine des Telephons 
drücken. Leitgummi bzw. "Zebragummi" könnte für ein COG-Display zu hohe 
Widerstände haben, da muss ja immerhin auch die Betriebsspannung des 
Controllers übertragen werden.

Autor: henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach Handyersatzteilshops, dort werden die Leitgummis für 
versch. Handys angeboten. zb. http://www.gerry-mobilfunk.de/9990341.html

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.