www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wavrasm und Atmel mega 8


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich habe bisher immer den Atmel 4433 verwendet. Nun wollte ich den
Nachfolger ausprobieren Atmel Mega 8 dazu habe ich die Inc Datei
ausgetauscht, aber es funktioniert nicht Wavrasm zeigt folgenden Fehler
m8def.inc(41) : error : Illegal device Name
und bei der Uartabfrage Undefined variable referenced

Wer hat einen Tip??

Gruß

Jürgen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
schau mal nach ob in dem ordner, in der die Definitionen stehen, ob es
da überhaupt diese Datei gibt: m8def.inc
wenn du eine sehr alte Version hast kann es sein, dass diese Datei bei
dir noch nicht vorhanden ist.

Viel spaß bei suchen

Martin

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank erst einmal für Deine Antwort. Aber die inc Datei ist im
Verzeichnis. Was könnte es noch sein?

Gruß Jürgen

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende das AVR-Studio, die avrasm-Version beim wavrasm ist
hoffnungslos veraltet.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jürgen,

das Problem tritt ja in Zeile 41 der m8def.inc auf. Was steht denn da?
Falls es die Atmel Standart Datei ist, steht dort ATmega8. Vermutlich
gab es den noch nicht, als der Wavrasm geschrieben wurde, oder es gibt
ev. einen neueren update. Der Assembler muss typischerweise den
Befehlssatz und die Register des jeweiligen Controllers kennen.

HTH.
Ciao,
Klaus

http://www.mikrocontroller-projekte.de

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlerhafte Zeile in der m8def.inc einfach mit ; auskommentieren.
Wenn ich mich richtig erinnere, war das ein Befehl "device=..." oder
so, den kennt der alte Assembler nicht - den ich übrigens nicht für
veraltet halte, funktioniert bei mir prima.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

super vielen Dank !!!!! Der erste Fehler ist weg. Jetzt habe ich nur
noch eine Frage kennt der Mega 8 den Befehl out UBRR,temp1 vom Uart der
macht noch den Fehler Undefined variable referenced

Komplett sieht es so aus

           ldi temp1, RAMEND  ;Stackpointer initialisieren
           out SPL, temp1


           sbi UCSRB,TXEN                 ;TX aktivieren
           sbi UCSRB, RXEN   ; RX Aktivieren
           ldi temp1,4000000/(9600*16)-1   ;Baudrate 9600 einstellen
           out UBRR,temp1

Vielen Dank an alle super das es das Forum gibt!!

Gurß

Jürgen

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Mensch lese doch mal das Datenblatt!
UBRR ist nicht, ist 16 Bit, dehalb blos UBRRH und UBRRL!

MFG Uwe

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank !! Bin jetzt auch schon drauf gekommen in der Inc Datei
noch einmal genauer nach zu sehen nachdem thkais die Idee mit dem
Device hatte, was super funktioniert hat  konnte ich auch den anderen
Fehler beheben. Danke noch mal jetzt habe ich keine Fehler mehr beim
Programm. Nur leider habe ich jetzt beim LCD eine Balken . Hat jemand
schon einmal so eine Erfahrung gemacht beim Wechsel von4433 auf Mega8 .
Vielleicht habe ich die Fuse Bit falsch einestellt unter AVR . Ich habe
ext. 3-8 18CK +0 für meinen externen  4MHz Quatz .

Vielen Dank für Eure Hilfe !!!

Gruß

Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.