www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungs und Strommessung mit Drehspulinstrument


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich hab grad einen Sicherheitstrafo bestellt und will jetzt noch eine 
analoge Strom und Spannungsanzeige einbauen.
Der Trafo dient als Trenntrafo und hat Sekundär 230V ~ und 500W

Kann ich folgendes Produkt dafür hernehmen??
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=D11;G...

mfg

Mario

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls lange, warenkorb-tilgende links noch jemanden stören:
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=14737

mit so einer drehspulanzeige kannst du keine spannungen direkt messen 
sondern, sondern nur ströme. der zeigerausschlag dabei proportional zum 
strom. mit nem vorwiderstand und dem innenwiderstand des messgeräts, das 
du aus dem datenblatt bekommst, kannst du dir deine gewünsche funktion 
baun.
die spannung kannst du aus dem fließenden strom und dem bekannten 
widerstand ausrechnen.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich mit dem messgerät im link einen wechselstrom messen???

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, ohne Elektronik geht das nur mit Dreheisen- und 
Thermoinstrumenten.
Drehspul-Teile sind nur für Gleichstrom geeignet.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das angegebene Instrument ist doch bereits intern mit einem Shunt 
versehen, so dass es maximal 3A misst. Also nicht zu gebrauchen für eine 
Spannungsmessung. Da es ein Drehspulinstrument ist, kann man auch nur 
Gleichströme (bzw. Gleichspannungen bei den verwandten Instrumenten) 
messen.

Zur Messung von Wechselspannungen und -strömen sind ohne Zusätze nur 
Dreheiseninstrumente geeignet.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke das wollte ich hören. ein 300V AC hab ich mir schon rausgesucht. 
ein 3A AC oder 5A AC hab ich leider noch nicht gefunden.

mfg

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann nimm 2 von den 300V AC,
Bastle einen passenden Widerstand dazu. Und wenn du dir das Komma nicht 
denken kannst, druck eine neue Skale :-)
Sind selten geworden, die Dinger.
Alternativ: ein Dreuhspul mit passendem Messbereich (heisst eigentlich 
mit passender Skale) nehmen, shunt in die Leitung, 
Präzisionsgleichrichter (-> OP-Grundschaltungen) daran, fertig.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ein 3A AC oder 5A AC hab ich leider noch nicht gefunden
Auf der Seite
http://www.reichelt.de/index.html?;ACTION=2;LA=2;G...
hat es doch auch geeignete Dreheiseninstrumente! Z.B. eines mit 4A 
Meßbereich.
Suche ggf. nach EQB 72 für alle Dreheiseninstrumente, speziell nach EQB 
72-4A für den Strommesser.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.