www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bitmanipulation? Ist das richtig so?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Artikel "Bitmanipulation" steht recht weit unter:

// prüfe ob Bit 4 in der Variable tmp gelöscht ist
// die Klammer ist wichtig
if (!(tmp & 0x10)) {
// hier die Anweisungen, wenn das Bit gelöscht ist
}


  XXXX0XXX
& 00001000
----------
  00000000 inv. --> 11111111 --> TRUE is OK seh ich ein.

  XXXX1XXX
& 00001000
----------
  00001000 inv. --> 11110111 --> TRUE aber sollte da nicht 00000000 
stehen?

Gruß Alex

PS: Für Erklärung, und/oder andere Lösung wäre ich sehr dankbar.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'!' ist eine logische Invertierung. aus TRUE wird FALSE und andersherum. 
Eine bitweise Invertierung (wie du sie angewendet hast) ist die Tilde 
'~'. Und weil die Bitweise Invertierung eben falsch ist, steht dort auch 
'!' und nicht '~'.

Autor: erklärbär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen davon, dass es sich bei der Maske 0x10 nicht um das 4. sondern 
um das 5. Bit handelt, ist das ! nicht eine Invertierung, sondern eine 
Negierung.

00000000 inv. --> 11111111 erreicht man mit dem ~ Operator.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Maske 0x10 nicht um das 4. sondern um das 5. Bit

Doch. Das ist das 4.Bit:
In der Informatik beginnt man bei Null zu zählen.

2 hoch 4 = 16dez = 10hex.

Autor: erklärbär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja richtig, aber er hat es falsch gezeichnet:

das 4. Bit ist XXXOXXXX und nicht XXXXOXXX

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist natürlich auch korrekt

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lipinsky wrote:
>>Maske 0x10 nicht um das 4. sondern um das 5. Bit
>
> Doch. Das ist das 4.Bit:
> In der Informatik beginnt man bei Null zu zählen.
Aber doch nicht bei Ordnungszahlen... Es ist das Bit Nummer 4 (oder das 
Bit mit der Wertigkeit 4), und im Register ist das (von hinten gezählt) 
das fünfte Bit. Das Bit Nummer 0 ist das erste Bit.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Bit Nummer 0 ist das erste Bit

Für mich das Nullte.

;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.