www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Microblaze Ports


Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bisher nur mit dem Motorola 68HC12 gearbeitet. Dort war es so,
dass man Daten auf die Parallel-Ports ausgab, indem man in bestimmte
Port-Register schrieb.

Wie läuft das beim MicroBlaze-Spartan-3E? Wie heißen die entsprechenden
Register? ich habe die Beschreibungen nicht vertanden. Dort ist nur von
einem SPI-Interface die Rede. Ich möchte den ADC das Befehl 
adc_conv_start, aber wie?

Vielleicht kann mich hier jemand aufklären.

Gruß

Beginner

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib doch erst mal was du hast, dann schreibst was du eigentlich tun 
willst und dann kann man dir vielleicht helfen.

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo,

ich habe ein Xilinx Spartan-3E Starter Board, und möchte mein FPGA
(Microblaze) mit dem 14 bit ADC (LTC1407A ) durch eine SPI Schnitstelle
kommunizieren mit C. Die Funktionen von Xilinx verwirren mich.
Danke im voraus

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gast
Ich habe in einem Forum gelesen, dass die Ports in General Purpose IO 
beschrieben sind. Aber habe das nicht gefunden!!!

Autor: PapaS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das geht beim MicroBlaze über 'GPIO'. Das sind (intern) immer 32-Bit 
Busse, die aber mit 0..32 Bit definiert werden können. Es können mehrere 
GPIO-Blöcke an den Core angebunden werden, der Zugriff auf den 
jeweiligen Block erfolgt über den definierten Adress-Raum (der Bus ist 
so ähnlich wie 'füher' der ISA-Bus, d.h. es gibt Adresse zum Umschalten 
von Input oder  Output, bzw. auf bestimmten Adresse werden die 32 Bit 
eingelesen bzw. ausgegeben. Mein Tipp: den GPIO über den Wizzard 
anlegen, weil es gibt ein Hardware-Konfig-File und ein 
Software-Konfig-File. Wenn etwas an der Konfiguration geändert wird, 
müssen die Files konsistent sein, sonst geht entweder beim 
Hardware-built oder beim Software-Built etwas schief (viele 
Fehlermeldungen, die einen Anfänger zur Verzweiflung bringen). Also 
besser den Wizzard benutzen, dann ist alles ok. (Für Spi musst Du ja 
Clock und MOSI als OUPUT und MISO als INPUT deklarieren).
-mfg PapaS

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Papas
Danke erst mal
>>es gibt Adresse zum Umschalten von Input oder  Output
wie kann ich umschalten
>>Für Spi musst Du ja Clock und MOSI als OUPUT und MISO als INPUT deklarieren.
wie kann ich die als OUTPUT oder INPUT deklarieren.
Mein Probleme: ich möchte den ADC das Befehl
adc_conv_start, aber wie?
bis jetzt kann ich die LED´s mit einem Timer ein und ausschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.