www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Compiler für Mikrocontroller


Autor: jl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich schreibe zur Zeit an meiner Diplomarbeit im Bereich Erweiterterte 
Programmierparadigmen fuer die Programmierung eingebetteter Systeme.
Gegenwaertig nutze ich C++ zur Programmierung zusammen mit 
feature-orientierter und aspektorientierter Programmierung. Gegenwaertig 
gibt es diese Erweiterungen nur fuer C++.
Im Zusammenhang mit der Programmierung eingebetteter Systeme liest man 
haeufig (Quellen bleibe ich Euch hier mal schuldig) das C noch state of 
the
art ist. Ich habe mich in diesem Zusammenhang gefragt:

Gibt es Mikrocontroller fuer die es keinen C++-Compiler gibt und wenn ja
welche?

gruss
jl

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt sicherlich sehr viele Microcontroller, für die es zwar einen C 
Compiler, wohl aber keinen C++ Compiler gibt. Ein C++ Compiler findet 
sich oft bei Plattformen mit GCC-Support, ist sonst aber nicht so sehr 
verbreitet. Wobei Microchip bei den PIC30 zwar den GCC verwendet, aber 
für C++ zu bequem war.

Autor: 3366 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch eine Menge von Microcontrollern, bei denen 
feature-orientierte und aspektorientierte Ansaetze weit ueber das Ziel 
hinaus gehen. Da passt eine Zustandsmaschine plus ein Protokoll und ein 
paar Sensoren rein.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich schreibe zur Zeit an meiner Diplomarbeit im Bereich Erweiterterte
> Programmierparadigmen fuer die Programmierung eingebetteter Systeme.
> Gegenwaertig nutze ich C++ zur Programmierung zusammen mit
> feature-orientierter und aspektorientierter Programmierung. Gegenwaertig
> gibt es diese Erweiterungen nur fuer C++.

Falls hier FeatureC++ gemeint ist, das auch nur ein Präprozessor ist, 
könnte man das theoretisch mit einem C++ nach C-Compiler auf andere 
Controller kriegen.
Die Frage ist nur, ob das sinnvoll ist, denn selbst wenn C++ für einen 
Controller verfügbar ist, wird man im allgemeinen nur die 
grundlegendsten OO-Features verwenden oder diesen als "besseren" C 
Compiler verwenden.
Warum? Weil die Komplexität der Anwendungen normalerweise auch mit 
"einfachem" C, ohne signifikante Nachteile beim 
Programmier/Wartungsaufwand, handhabbar ist.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"feature-orientierter und aspektorientierter Programmierung"

Da fällt mir nur eins ein:

Bullshit-Bingo

Autor: 3366 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ergebnisorientierte Programmierung gut finden. Nach meiner 
Erfahrung ist bei Uni-Programmierprojekten/Diplomarbeiten etc. das 
programmierte Ergebnis nachher nicht verwendbar, obwohl mit vielen toll 
klingenden Phrasen nur so um sich geworfen wurde.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird vielleicht ein Dreckstool-Kandidat:
http://www.dreckstool.de/

Autor: jl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielen Dank fuer die Anmerkungen. Ja ich nutze den FeatureC++-Compiler 
zur
Umsetzung von FOP. In meiner Diplomarbeit geht es gerade um die 
Untersuchung, ob man FOP und AOP auch fuer die Programmierung von 
eingebetteten Systemen einsetzen kann.
Aber um nochmal auf meine urspruengliche Frage zurueckzukommen. Fuer
welche mikrocontroller existieren keine C++-Compiler?

Bis dato steht in der Liste:
- PIC


gruss
jl

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Z.B. für die FMC16LX/FX von Fujitsu. Auch in Europa häufiger verwendet 
als man denkt. Es gibt einen (in Europa) kostenlosen und brauchbaren 
C-Compiler mit einer absolut grottigen IDE. C++-Compiler gibt es keinen.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.