www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen eagle frames Namen ändern


Autor: S. F. (deffman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich wollte bei eagle ein Frame um meine Schaltung rum machen. Wie kann 
ich denn in die verschiedenen Felder reinschreiben und z.Bsp. den Title 
oder das Datum ändern? Im Manual steht da leider nix dazu drin.

Gruß und Danke
Stefan

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wetten, dass das im Handbuch steht? :)

Das sind SpecialStrings, welche als Platzhalter dienen.

Das Datum ist das Speicherdatum, der Titel ist der Name der Datei.
Zumindest war das in der Version 4.xx noch so, ob's in 5.xx auch noch so 
ist, weiss ich nicht.
Wenn du das anders brauchst, musst du dir einen separaten Frame in der 
Bibliothek erstellen, dann kannst du es manuell eintragen, indem du 
einfach Texte im Schaltplan reinsetzt.

Ralf

Autor: Danteln (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich habs immer so gemacht das ich den Layer auf Dokument( glaube der 
heist so) gestellt habe und einfach auf diesen Weg ein Eintrag hatte

LG
Kai

Autor: S. F. (deffman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, vielen Dank. Hab jetzt einfach in der Bibiothek 
rumgeschrieben. Zwar nicht die sauberste Lösung aber reicht erst ma fürs 
erste :)
Hät ich eigentlich auch selber drauf kommen können ^^

Thanks anyway!

Gruß

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zwar nicht die sauberste Lösung

Sicherlich nicht!

Was Du suchst, sind Text-Variablen, siehe HELP TEXT. Für Titel und Datum 
setzt Du einfach die Texte >DRAWING_NAME und >LAST_DATE_TIME.

Du kannst auch selber solche Platzhalter definieren, siehe HELP 
ATTRIBUTE. Dazu gehst Du über das Menu "Edit -> Global Attributes". Hier 
kannst Du beispielsweise ein Attribut "MACHER" anlegen, mit dem Wert "S. 
F.". In den Plan holst Du Dir das, indem Du den Wert >MACHER als Text 
einfügst.

Wenn Du das tatsächlich dauerhaft ändern willst, musst Du natürlich doch 
in der Biliothek ändern. Füge hier aber auch nur Text-Variablen ein. 
Wenn Du dann im Plan arbeitest, brauchst Du nur noch die entsprechenden 
globalen Attribute anzulegen. Die Text-Variablen werden dann durch den 
Wert des Attributes ersetzt, auf allen Seiten des Planes (wobei man die 
Sichtbarkeit natürlich auch noch steuern kann).

Autor: S. F. (deffman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo René,

danke für deine Antwort. Aber ich habe die deutsche Version und leider 
finde ich im Menü nirgens so was wie globale Variablen. Wo genau steht 
denn das? Unter Bearbeiten hab ichs leider nicht gefunden...

Gruß und Danke!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ S. F. (deffman)

>danke für deine Antwort. Aber ich habe die deutsche Version und leider
>finde ich im Menü nirgens so was wie globale Variablen.

Dafür gibt es kein Menü.

> Wo genau steht
>denn das?

Im Handbuch. Such mal nach "Platzhaltertexte".

MFG
Falk

Autor: S. F. (deffman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja okay hab ich gefunden. Aber da steht nix dazu drin wie man solche 
variablen selbst anlegen kann so wie René geschrieben hat. Also geht das 
doch nicht oder?!

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es heißt "Globale Attribute", nicht "Globale Variablen". In der 
deutschen Version heißt das Menü, soweit ich weiß, "Bearbeiten". In 
diesem ist es der zweite Punkt von unten.

Das braucht natürlich die aktuelle EAGLE Version. Aber da Du extra 
nichts dazu geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass Du diese 
verwendest.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@S. F. (deffman)

>Ja okay hab ich gefunden. Aber da steht nix dazu drin wie man solche
>variablen selbst anlegen kann so wie René geschrieben hat.

Anlegen kann man sie nicht, sie sind fest vorgegeben. Man kann sie nur 
nutzen. Das mit den Attributen geht AFAIK erst ab Eagle 5.0.

MFG
Falk

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Anlegen kann man sie nicht, sie sind fest vorgegeben.

Ich lasse hier beispielsweise >MY_COOL_TEXT durch den von mir 
hinterlegten Text ersetzen, also scheint es doch irgendwie zu gehen.

> Das mit den Attributen geht AFAIK erst ab Eagle 5.0.

Natürlich, das habe ich eben ja auch schon gesagt. Aber da in der Frage 
keinerlei verwendete Versions-Nummer auftaucht, wird hier wohl kaum eine 
alte Version im Einsatz sein, sondern eine aktuelle.

Und nochmal der Hinweis zur Doku: HELP TEXT, HELP ATTRIBUTE

Autor: S. F. (deffman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso okay sorry, das hatte ich natürlich nicht erwähnt. Ich benutze 
version 4.13. In dem Fall geht das wohl leider echt nicht. Sorry dass 
ihr euch so viel Mühe mit antworten gemacht habt nur weil ich diese 
kleine aber doch entscheidende Info vorenthalten hab. Gut in dem Fall 
muss ich wohl eigene Frames erstellen. Aber ist ja auch kein großes 
Problem.

Gruß und vielen Dank trotzdem!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.