www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM - Problem


Autor: Nils G. (lumen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!


... und schon habe ich das nächste Problem.

Mit Hilfe des Tutorials und des Datenblattes versuche ich mich an einer 
PWM. Ich habe einen ATMEGA8. Das entsprechende Codestück habe ich 
angehängt.

Wenn ich das Prinzip richtig verstanden habe, zählt der Counter bis zum 
eingestellten Wert, in meinem Fall 1023. Das Umschalten von 1 auf 0 
erfolgt bei dem in OCR1A gespeicherten Wert. Soweit richtig?

Wie im angehängten Besipiel funtioniert es aber nicht. Sicher ist es für 
euch eine Kleinigkeit, aber ich verwzeifle nun schon seit 2 Stunden und 
finde hier auch keine passende Lösung zu meinem Problem.

Ich danke euch schonmal für die Hilfe!


Nils

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Nils G. (lumen)

>Dateianhang: code.txt (1,9 KB, 8 Downloads)

Vollständigen Code posten.
Mit der natürlichen Endung .c kann man sogar Syntaxhighlighting 
benutzen.

Siehe Nettiquette

>Wie im angehängten Besipiel funtioniert es aber nicht. Sicher ist es für
>euch eine Kleinigkeit, aber ich verwzeifle nun schon seit 2 Stunden und
>finde hier auch keine passende Lösung zu meinem Problem.

Warum kopierst du nicht den Code vollständig aus dem Tutorial? Der ist 
getestet.
Bei dir fehlt das Starten des Zählers.

MFG
Falk

Autor: Nils G. (lumen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldige bitte, ich dachte, es wäre so auf das wesentliche 
beschränkt. Habe aber mal alles andere aus dem Programm rausgeworfen und 
neu angehängt. Wenn ich den Code aus dem Tutorial verwende klappt es ja 
auch. Aber es sollte doch auch in einem anderen Modus klappen! Ich 
dachte, ich lerne mehr, wenn ich das selber nachvollziehe und 
weiterentwickle, als wenn ich nur strg+c und strg+v verwende.

Starten des Zählers ist ein guter Hinweis. Aber wie? Im Tutorial wird da 
nicht drauf hingewiesen.

Gruß

Nils

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nils G. (lumen)

>neu angehängt. Wenn ich den Code aus dem Tutorial verwende klappt es ja
>auch.

Na gut.

> Aber es sollte doch auch in einem anderen Modus klappen! Ich
>dachte, ich lerne mehr, wenn ich das selber nachvollziehe und
>weiterentwickle, als wenn ich nur strg+c und strg+v verwende.

Ja, dann entwickle weiter. Und dabei nur schrittweise was ändern. und 
immer wieder testen.

>Starten des Zählers ist ein guter Hinweis. Aber wie?

OK, mein Fehler. Der Zähler wird gestartet, mit dem Zugriff auf TCCR1A.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.