www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche richtigen Atmel


Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

suche einen 40pinner Atmel - aber bitte einen der nicht wieder in den
nächsten Tagen verschwindet (mega163). Ich muss eine Z80 CPU
unterstützen für ein altes CPM2/2 system. CPU soll SCSI - Platte
steuern o. CF Karte - den einfachsten Weg bei der Einbindung in CPM -
vielleicht hat's von euch einer angefangen o. sogar schon am laufen.
PC Tastatur Parallelport Seriell und andere Steueraufgaben habe ich
fertig und suche jetzt nur noch nach einem Weg das vorhandene
Dateisystem CPM auf ein Speichermedium zu bringen?

Danke für's zuhören(lesen) und eure Hilfe

Bernhard

Autor: Aleksej (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mega16 oder Mega32, eine andere Alternative gibt's ja wohl nicht...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Nachfolger von Mega163 ist doch der Mega16 und der ist verfügbar.

Allerdings scheint mir für Deine Anwendung der Mega162 besser geeignet,
da der ein externes Memoryinterface hat.
Dann kannst Du ihn bequem mittels eines Dual-Ported-RAM mit dem Z80
verheiraten.


Peter

Autor: Hans- W. Schütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
von was für einen Z80 Rechner sprichst du??
Für CF card und IDE gibt es das GIDE Projekt am Z80
(Gaby) eine zweite Lösung ist noch in der Entwicklung, basiert auf
dem GIDE. Evtl. DrCrazy...
ansonsten Mail mal..
Gruß
Hans- Werner

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist mit nem atmega8515, der kann auch externen ram adressieren

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheinen ja schon archäologische Forschungen zu sein, CP/M ?? Ist
das fürs Museum? Ich hatte das auf dem AppleII als zweites
Betriebssystem mit einer Z80-Steckkarte und auch auf dem Atari1040, da
gabs ein CP/M, das wurde per Software emuliert, das Diskettenformat war
da aber irgendwie speziell, nicht DOS-Disketten-kompatibel. Es gibt auch
eine CDROM mit CP/M-Software.

Autor: H.-W. Schütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also so ist das nun auch nicht. Die CPM Kisten laufen noch bei
einigen Z Fans und der Z80 ist nach wie vor aktuell. Aber wir werden
immer belächelt, jedoch kann heute keiner mehr wirklich am P4 rumlöten
und entwickeln. Mit den Atmelprozessoren ist der Z80 der letzte 8 bit
Prozessor und für Bastler gut geeignet einfache Systeme selbst zu
bauen.
Gruß
Hans- Werner

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.