www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Gehäusetyp 2020 (?) - von Hand löten?


Autor: Mario G. (suicided)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

...wie im Topic beschrieben... es geht um folgende Gegentaktdrossel: 
http://www.farnell.com/datasheets/103450.pdf
Geht das ohne Reflow-Löten von Hand? Vielleicht, wenn man das Pad ein 
wenig größer macht, voher verzinnt, das Ding draufsetzt und dann das Pad 
nochmal erwärmt?

Danke schon mal...
mario

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht...
am besten mit heißluft oder auch konventionell.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mario G. (suicided)

>...wie im Topic beschrieben... es geht um folgende Gegentaktdrossel:

Eher Gleichtaktdrossel. Im Gegentakt ist sie nahezu keine Spule.

>http://www.farnell.com/datasheets/103450.pdf

>Geht das ohne Reflow-Löten von Hand? Vielleicht, wenn man das Pad ein
>wenig größer macht, voher verzinnt, das Ding draufsetzt und dann das Pad
>nochmal erwärmt?

Man kann das auch mit dem originalen Padmassen löten. Das ist ja quasi 
ein Ziegelstein.

Pads mit Zinn benetzen, ein Pad per Lötkolben flüssig halten, Spule 
flink ansetzen, Pad von der Seite wieder aufheizen und verlöten, danach 
die restlichen Pads auch von der Seite beheizen/verlöten.

MFG
Falk

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die seitlichen Flächen sind ja geradezu riesig im Vergleich zu MLF, was 
einige Leute auch noch konventionell löten. Außerdem großer Abstand 
dazwischen. Lass die Pads etwas überstehen, dann sollte das kein Problem 
sein.

Autor: Mario G. (suicided)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:

> Eher Gleichtaktdrossel. Im Gegentakt ist sie nahezu keine Spule.

ups... genau das meinte ich natürlich. Danke für die Antworten.

VG
mario

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.