www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PonyProg und COM


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, wie muss denn die serielle Schnittstelle aussehen damit ich mein 
Evualations-Board von Pollin damit beschrieben kann?

Hab gehört, dass wenn der COM POrt über die PCI - Schnittstelle 
verbunden ist, das ganze nicht geht.

Gruß

Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der COM Port soll bei aktuelleren PCs nicht mehr im erwartenden 
Adressbereich liegen....
Wenn das so ist, und ich das auch nicht durch nen "Trick" umgehen kann, 
komme ich wohl um einen ISP-Programmer nicht herum oder ?
Oder gibts da günstige Adapter, die mir helfen könnten ?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, der richtige USB ISP Programmer von Atmel kostet doch nur 40€. Also 
da muss man eigentlich nicht lange nachdenken. Wenn man einige Stunden 
vergeblich bastelt, eventuell noch mehrere Adapter und/oder 
Schnittstellenkarten kauft, hat man sicher mehr als 40€ ausgegeben. Eine 
Alternative wäre ein Bausatz der mittlerweile mehrfach angebotenen 
Nachbauten wie USBProg usw.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber warum funktioniert die Programmierung über die ISP Schnittstelle 
auch bei anderen ohne ISP Programmer. Was machen die anders. Mein Board 
muss voll funktionsfähig sein. Habe alle Lötstellen und Verbindungen 
getestet. Das serielle Kabel ist auch getestet und kein 
Null-Modem-Kabel.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das geht nur mit echten COM-Ports, die die Adressen 0x3F8 oder 
0x2F8 haben. Und dann auch nur bis Windows XP mit den Frickel-Treibern, 
die am Kernel vorbei auf die Schnittstelle zugreifen. 
USB-Seerial-Adapter gehn nicht und manche PCI oder PCMCIA Karten haben 
Adressen die irgendwo anders liegen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.
Die Adressen der COM-Ports kann man bestimmt nicht ändern oder ?
Habe noch einen alten 133 MHz Rechner rumstehen, der müsste doch einen 
"echten" COM Port haben ?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt denn dein Gerätemanager, auf welchen Adressen der COM Port 
sitzt? Und welches Betriebssystem verwendest du? Die alte Gurke sollte 
schon noch echte COM1 und COM2 haben.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das Board gerade an einem 1400 Mhz angeschlossen:
E/A Bereich 03F8 - 03FF
IRQ 04
Müsste gehen oder ?
Hab halt Windows-XP SP2 drauf....

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir jetzt die Mühe gemacht, eine 2. Partition mit windows 98 zu 
machen. Funktioniert alles wunderbar!
Das kann doch nicht sein, dass man nicht via Software die Windows XP 
Treiber umgehen kann... Werde da mal noch etwas recherchieren...

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein Rechner nicht eine spezielle Konfiguration hat solle es schon 
funktionieren. Bei meinem Rechner funktioniert es. Der Gerätemanager 
sollte da Auskunft geben.
Das Pollin-Baord hat den Programmieradapter On-Board.

Autor: michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie funktioniert das nun mit dem an der Software vorbeitrixen?
Hab dasselbe Problem! Unter Windoof 2000 sp4 funzts unter Xp SP3 geht 
nix.

Wer hat's unter Xp hinbekommen?

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@michi,

ich mußte unter WinXP, Service Pack 3, nicht vorbeitrixen, es 
funktionerte problemlos auf Anhieb  (PonyProg Version 2.07c)

Autor: michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ok komisch.
Bei mir will er nicht. Unter Win 2000 kein Problem. Unter Xp kommt die 
Meldung: "Device missing or unknown device (-24)"

Mein ISP-Programmer: http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm 
(der Serielle)

Ponyprog2000 Version 2.07c

Alle Einstellungen sind wie unter Windoof 2000.
Ich kann's mir einfach nicht erklähren irgendwas muss bei Xp anders 
sein.
Hat jemand noch eine Idee, was ich falschmache?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.