www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorsteuerung


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
suche jetzt schon eine ganze Weile erfolglos nach einer (möglichst
billig und einfach zu bauenden) Schaltung, die imstande ist mit einem
Atmel-Mega-Controller 3 bis 4 Schrittmotoren zu steuern, und mit einem
PC, über die serielle Schnittstelle oder so, zu kommunizieren.
Was Microcontroller angeht bin ich absoluter Anfänger, aber das
"Basteln" und Programmieren müßte ich noch hinbekommen.
Vom Schaltungsentwurf habe ich allerdings (noch) überhaupt keine
Ahnung... Hat zufällig irgendjemand einen Schaltplan zu einer Schaltung
die sowas kann? Wäre klasse, weil alleine bekomme ich das wohl nicht
hin :-S
Viele Grüße

Autor: Christian Kreuzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

bin zwar auch noch kein Mikrokontrollerprofi, aber ich denke mir, das
die Programmirung um einiges leichter ist, wenn der Controller nur noch
Takt un Richtung für den Motor ausgeben muß.
Die Motorsteuerung übernimmt dann ein IMT901 (oder IMT902 mit SPI)von
Nanotec www.nanotec.de unter Steuerungen findest du die IC´s.
Funktionieren super.
Was willst du damit Steuern?

Viel Erfolg,
Christian
http://members.telering.at/kreuzers

Autor: Thomas K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian:
Wow!! Der Sound ist ja der Wahnsinn! Selber aufgenommen?
http://members.telering.at/kreuzers/christian/wankel/fc.wav

Autor: Christian Kreuzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

nein leider nicht, hab die Datei von einem Freund bekommen.
Meiner ist im Moment noch lauter, da er ohne Endtöpfe im Container
steht und bis ich neue hab, wird es noch ein wenig dauern. Es gibt so
gut wie keine Nachbauten und die von Mazda kosten je 300,- :-(( so
bleibt mir nichts anderes als suchen oder selbst bauen.

Viele Grüße,
Christian
http://members.telering.at/kreuzers

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-50968.html

Hier findest Du eine Schaltung. Einfacher wäre es, pro µP nur einen
Stepper zu betreiben, als wie geplant 3-4. Wenn ein Teil funktioniert,
kannst Du vervielfältigen.

Autor: Guido Gandolfo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

ich weiss nicht, ob das thema noch aktuell ist,
aber die einfachste Lösung ein Mehrachslösung für Schrittmotoren
aufzubauen ist die verwendung des Trinamic SPI-Chipsets. Der TMC428
Controller macht die Rampengenerierung und das µStepping und steuert
über SPI bis zu 3 Schrittmotortreiber (TMC236/239/246/249) an. Der
TMC428 wir vom µC auch über den SPI-Bus angesteuert, so dass sehr
einfach mehrere TMC428 kaskadiert werden können. Beispiele sind z.B.
das TMCM-310 oder TMCM-610. zu sehen auf www.trinamic.com

Guido Gandolfo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.