www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CMOS LM2678 (5V--> 12V, 5A)


Autor: Joel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit CMOS LM2678-12. ich will für Eingang 5V haben 
und für Ausgang 12V und 5A haben. das scheint in Dateblatt verkert zu 
sein. das ist das Link.
http://www.national.com/ds/LM/LM2678.pdf
und wie soll ich CMOS schalten(widerstand usw.).
Danke.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, der "verkehrte" Teil des Datasheets bezieht sich auf die 
Aussage, der LM2678 sei entgegen der Angabe im Datasheet in Wahrheit ein 
Step Up Regler?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt ist schon richtig, das Ding kann nur abwärts,
sprich 12V --> 5V. Für den Weg nach oben ist ein anderer SMPS-Controller
mit externer Leistungsstufe fällig, z.B. TL494 + BD irgendwas.

Gruß
Jadeclaw

Autor: Joel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen
Jadeclaw Dinosaur ---> mit TL494 habe ich bis nur 7mA am Ausgang und ich 
brauche 5A. Mit TL494 wird mein Problem nicht gelöst werden.
Andreas Kaiser ----> mit Step Up Regler wird auch mein Problem nicht 
gelöst.
gibt es keine anderen Bauteile, die mein Problem löst?
Danke
Joel.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was habe ich geschrieben?
Lies nochmal:
> Für den Weg nach oben ist ein anderer SMPS-Controller
> mit externer Leistungsstufe fällig, z.B. TL494 + BD irgendwas.
Richtig, der TL494 löst dein Problem schon, du must ihm natürlich eine 
externe Leistungsstufe spendieren. Und das heißt: Datenblatt greifen, 
LESEN und dann die Schaltung anhand des Datenblatts sauber 
durchberechnen. Es gibt sicherlich auch vollintegrierte Step-Up-Wandler, 
suche da mal bei Maxim/Linear Technology/National mal nach Step-Up, ist 
nur eben so, daß die Erhältlichkeit dann schwieriger ist.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joel wrote:

> Andreas Kaiser ----> mit Step Up Regler wird auch mein Problem nicht
> gelöst.

Aber ein Step-Down Regler wird dir aus 5V rein 12V raus zaubern???

Also bitte - 5V rein 12V/5A raus geht entweder mit Step-Up oder mit 
Trafo (Sperrwandler oder was auch immer). Wie denn sonst? Eher die Frage 
ob es das noch vollintegriert gibt, oder Verstärkung erforderlich ist.

Manche Step-Down Typen lassen sich immerhin auch als Inverter schalten, 
womit also 5V rein -12V raus möglich ist. Aber der LM2678 scheint nicht 
dazu zu gehören.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.