www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Haltbarkeit einer Maske


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich mal interessieren würdeist, für wieviele Belichtungsvorgänge 
eine professionell entwickelte Maske hergenommen werden kann? Ich meine 
damit Masken, welche durch einen Photoplotter erstellt wurden.

Kennt da jemand Werte?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt da jemand Werte?
ja, der hersteller.
wie komm man darauf, hier einen thread zu eröffnen, wenn man doch an 
seinen "professionellen" hersteller mit antwortgarantie herantreten 
kann?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche Hersteller, wo steht das?

Autor: Ulli Vex (vex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

..wozu braucht man dieses Forum?
..wozu braucht man Leute wie Dich, um dumme Antworten zu bekommen?

Nichts für Ungut ,aber vieleicht sucht dieser Mensch auch nur nach einem 
Vergleich oder nach ungefären Angaben?


Gruß Ulli

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ulli

***** Danke ******* !!!

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ulli Vex wrote:
> @Michael
> ..wozu braucht man dieses Forum?
für fragen, die man weder selbst noch mit hilfe zuverlässiger 
drittmittel beantworten kann. seine frage zähle ich nicht dazu.
den hersteller würd ich außerdem den schwaflern hier vorziehn (nur 10 
mal - quatisch, 100 mal, aber nur mit linux! - nimm mac os, da geht 
alles, aber nur bis 12 uhr - um 12 gibts nudelsuppe...)

> ..wozu braucht man Leute wie Dich, um dumme Antworten zu bekommen?
um auf die dumme frage hinzuweisen =)

> Nichts für Ungut
dito!

> Vergleich oder nach ungefären Angaben?
dann würde ich nach einem vergleich fragen. wenn ich mich darauf 
verlassen will, schreibe ich lieber persönlich hersteller mit der bitte 
um datenrausrückung an.


@Matthias:
wenn du deine folie nicht selbst gedruckt hast, hast du die irgendwoher 
bedruckt bekommen. geh da hin und frag. alles andre ist käse...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael
>wenn du deine folie nicht selbst gedruckt hast, hast du die irgendwoher
>bedruckt bekommen. geh da hin und frag. alles andre ist käse...

Du gehst von etwas aus, was nicht der fall ist. Ich habe keine Folie 
bestellt. Ich will das aus reinem interesse wissen und so wie Ulli sagt, 
würde mir ein Schätzwert auch genügen.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann schreib einen hersteller an, der dir potentiell eine maske liefern 
können würde...
wenn du industrieller bist und lieber hier als beim hersteller 
nachfragst, bist du vorheriges nicht mehr lang. wenn du privater bist 
und dich das aus praktischem interesse fragst, könnte ein bisschen 
überlegen dir die antwort schnell liefern: lang genug für den 
bastelbedarf.

aber ich will mal nicht so sein, hier mein schätzwert: 123.987 mal bei 
UV-belichtung in 401-423nm mit 14,9456W. die leistung habe ich 
sicherheitshalber in hex angegeben.

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich antworte mal, ohne dass ich es wirklich weiß (Eigentlich weiß ich es 
garnicht - ich schätze!)

Die einzige Abnutzung bei dieser Maske findet durch das UV Licht statt. 
Gehen wir davon aus, dass ein Foto in der Sonne 1 Jahr gut aussieht, 
eine Belichtung in der Sonne 15 Minuten dauert:
1 Jahr hat 525600 Minuten, macht 35040 Belichtungsvorgänge :-)

Ich würde aber auch sonst sagen: Vermutlich ewig.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die einzige Abnutzung bei dieser Maske findet durch das UV Licht statt.

Ich würde auch noch sagen durch thermische Einflüsse der Röhren. 
Deswegen hätte ich die Benutzungsdauer inder Praxis wesentlich kürzer 
angesetzt.

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kommts jetzt wohl wieder darauf an... Belichtest du in 30 Sekunden, 
so wirst du in der Zeit kaum Hitze auf dein Papier bekommen. Läuft dein 
Belichter natürlich schon seit ner Stunde, hat das ganze Ding schon gut 
Temperatur. Machst du dann eine Platine nach der anderen, so wird auch 
die Maske schonmal 40°-45° heiß. Ist das aber so viel?

Wie gesagt, eigentlich habe ich nicht den Hauch einer Ahnung, aber mehr 
als 1000 Belichtungsvorgänge schafft man denke ich immer? kA.

Edit: Bedenke auch, dass die Maske durch mechanische Belastung 
(anfassen, eventuell knicken um die Platinen? Keine Ahnung, wie du genau 
fertigst) eventuell größeren Schaden nehmen, als durch die reine 
Abnutzung der Farbe wegen des Belichtens an sich...

Autor: Ulli Vex (vex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm.. wenn Matthias ein Industrieller wäre, dann hätte er sicher ein 
Lastenheft, worin genau diese Parameter stehen. Kein wirklich 
Industrieller würde, so denke ich, ohne diese Werte etwas damit 
produzieren.

Zu der Frage selbst kann ich Matze88 beipflichten. Ein Foto hällt auch 
ewig. Was allerdings eine Hobby Bastelumgebung und den "alltäglich"
rauhen Umgang damit natürlich auch negativ entgegenwirkt ...

Gruß Ulli

Ps.: wir leben nicht im Irak, wo man an jeder Ecke einen 
Selbstmordattentäter vermuten müsste ;-)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zu der Frage selbst kann ich Matze88 beipflichten. Ein Foto hällt auch
> ewig. Was allerdings eine Hobby Bastelumgebung und den "alltäglich"
> rauhen Umgang damit natürlich auch negativ entgegenwirkt

Ok also kann man allgemein sagen, dass die Belastung durch das UV Licht 
eher nicht relevant ist, sondern eher der mechanische Umgang. In der 
Massenindustrie in China wird dann wahrscheinlich noch ein Faktor der 
thermischen Energie auf die Maske miteinspielen.

> wir leben nicht im Irak, wo man an jeder Ecke einen
> Selbstmordattentäter vermuten müsste ;-)

so ist das. siehe unten

> wenn Matthias ein Industrieller wäre
Dickes lol, die Diskussion können wir jetzt beenden, ich bin Diplomant 
der Nachrichtentechnik bei einer großen Firma in München und habe 
einfach nur interesse. Soetwas soll es heutzutage auch noch geben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.