www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads unterschied zwischen Flash und SRAM? ?


Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin ein anfänger!!
was ist der unterschied zwischen Flash und SRAM bei einem
mikrokontroller? worauf muss ich beim kauf achten wenn ich viele
variablen unterbringen muss?
wozu braucht ein mikrokontroller so viele register?
vielen, vielen dank für die hilfe!

: Verschoben durch Moderator
Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Olli,

geh' doch mal auf die Seite www.avr-asm-tutorial.net da, findest du
ein super pdf-File, das wird dir bestimmt alle Fragen beantworten...

fG bluemole

Autor: TeslaZwerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flash ist der Prgrammspeicher. In diesem Speicher wird das Programm
abgelegt, dass du reinprogrammierst (ist zumindest bei den AVR so)
SRAM kannst du dir vorstellen wie der Arbeitsspeicher beim deinem PC.
Darin kannst du variablen abspeichern, der Stack befindet sich in der
Regel dort u.s.w
SRAM bedeutet übrigends Statischer Ram, dabei werden die Daten über
Flip Flops gespeichert, und benötigen deshalb keinen Refresh, wenn
allerdings der Strom weg ist, sind die Daten auch futsch, beim Flash
bleiben sie erhalten. Den Flash kannst du auch nur ca. 10.000 mal
löschen/beschreiben

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss die frage dann anders stellen:
ich dachte das programm kommt in das EEPROM?
bei beschreibungen von mikrokontrollern werden, flash, sram und eeprom
unterschieden!!
was ist dann der unterschied zwischen eeprom und flash?
danke für eure antworten!

Autor: Dieter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Dann schau hier mal rein.

http://www.mikrocontroller.net/tutorial/memory.htm


MFG
Dieter

Beitrag #2170213 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Amin sara (amin)

>ich brauche dringen euer Hilfe,ich habe ein Projekt(diplomarbeit),ich
>muss ein Komplettes Chip board also ein richtiges Leistungsfähiges Board
>entwicklen mit sämtliche elektronische  Bauelemente darauf und folgende
>Anschlüsse:isp,usb,I2C,RS232,JTAG,Resetknopf,power,UART´s,SD-card,CAN,L ed´s
>mit IR und LAN anschlüsse selber zusammen bauen um ein hochleistungs
>Servomotor zu steuern.

Aha.

>anbieten.Ich habe rescherschiert aber ich weiss gar nicht von wo ich
>anfangen soll.Ich bin kein Profi in diesem bereich ,aber

Aha, und dann glaubst du, so ein Board entwerfen zu können?

Mein Tip. Vergiss es und mach was zwei Nummern kleiner.

MfG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huch, schon wieder weg?

Autor: Amin sara (amin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wenn man Ihre Antwort liest,dann fängt man sofort an selbstmord zu 
denken oder ein grab zu suchen.wenn Sie ein Antwort haben bin ich Ihnen 
dafür sehr dankbar,aber solche art von Antworten brauche ich nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir in diesem Forum hingegen mögen keine unqualifizierten 
Crosspostings, und wir mögen auch keine Leute, die um Hilfe fragen, aber 
deutlich erkennen lassen, daß sie weder eigene Recherchen angestellt 
haben noch überhaupt Lust dazu haben.

Dieses Forum ist kein Hausaufgabenforum, und dieses Forum ist auch kein 
"Schreib mir meine Diplomarbeit"-Forum.

Wenn Du konkrete Fragen hast, kannst Du die hier gerne stellen, aber 
NICHT willkürlich an irgendwelche Threads angehängt, sondern in einem 
eigenen neuen Thread.

Crosspostings und Fragen, die arbeitsaufwandminimierende 
Komplettlösungen fordern, die werden hier durchaus kommentarlos 
beseitigt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr"
   Laotse.

Welche konkreten Erfahrungen hast du im dem Bereich Hardwareentwicklung 
und Mikrocontroller?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da gehts weiter:

Beitrag "Chipboard für servomotor seuterung"

MfG Spess

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diskussionen bitte hier fortsetzen:
Beitrag "Chipboard für servomotor seuterung"

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.