www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik digitaler drehzahlmesser


Autor: Hans-juergen Rasch (obertueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ich suche eine schaltung-platine-oder komplettlösung für einen 
drehzahlmesser mit 7segmentanzeige.ich benötige den drehzahlmesser für 
eine dreh und fräsmaschine zur überwachung der spindeldrehzahl. der 
messbereich sollte schon bei 10 umin beginnen, da bei der fräse die 
kleinste drehzahl 12 umin beträgt. würde mich freuen wenn mir jemand 
helfen könnte. eigentlich suche ich schon fast 4 jahre nach sowas- mit 
einigen unterbrechungen. danke im voraus für eure bemühungen.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das ein Asynchronmotor? Wenn ja, jab ich eine schöne fertige 
Schaltung mit 3 7 Seg.

Autor: Chris D. (m8nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hans (Gast)

die Schaltung würd mich brennend interesieren....
Misst du das über die Remanenzspannung, Phasenverschiebung? - Oder setzt 
du einen Sensor ein?

@ Hans-juergen Rasch
Nach 4 Jahren solltest du das in die durch Überlegungen angesparte Geld 
mal ruhig für einen Frequenzumrichter investieren ;-). Hab ich auch so 
gemacht. Das einzige Manko an meiner Drehbank ist nur das Spindel und 
Vorschub durch zwei Motore realisiert wurden - "Krumme" Gewinde drehen 
fällt also bei mir leider flach.

Deine Spindeldrehzahl von 10 1/Min ist ja eine untersetzte Drehzahl. 
Wenn du ein festes Getriebe hast, kannst du die Spindeldrehzahl von der 
Motordrehzahl ableiten.

Autor: Hans-juergen Rasch (obertueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo die motoren sind asynchrontypen. der drehzahlbereich der spindeln 
ist von 12 bis 56oo umin. ich hatte mir gedacht die werte mittels 
sensoren abzunehmen, welche? bin kein elektroniker. bin mit jedem 
vorschlag einverstanden. einen FU habe ich bereits im einsatz. die 
drehzahl an der spindel ist ja mit der motordrehzahl nicht identisch.das 
mit der drehzahl ableiten ist ja völlig in ordnung. aber man will sich 
ja immer ein paar gimmiks an alle möglichen sachen ranbauen- ihr 
versteht das schon.

Autor: F.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,habe mal einen mit LCD Display gebaut

http://www.ees-hartz.de/pwm/page8.html

Autor: Chris D. (m8nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hans-juergen Rasch

Dann würde ich nen Pickup einsetzen
und am Zahnrad der Spindel anbringen.
Sowas in der Art:
http://www.rheintacho.de/pdf/HallD_HD1_M12.pdf

Soweit ich das noch im Kopf hab kosten diese Pickups um die 100€

Gruss Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.