www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welche Wohltaten können Firmen ihren Angestellten zukommen lassen?


Autor: Angestellter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
wie der Betreff es schon beschreibt...

Also, was gibt es da z.B.?

Ich meine so etwas wie Tankgutscheine, Vermögenswirksame Leistung etc.

Unser Steuerberater ist da eine Niete. Behauptet immer, es wäre alles 
gestrichen worden.(Steuerberater wechseln is nicht, da 
Umstellungchaos!!)

Muß der Angestellte das privat versteuern?
Kennt sich da jemand besser aus?

Danke!

Autor: Walz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flexible Arbeitszeit
Möglichkeit, teilweise zu Hause zu arbeiten
Betriebliche Altersvorsorge
Überstunden sauber abrechnen und bezahlen / Freizeitkonten
Privatsphäre (Abend, Wochenende) akzeptieren

das ist doch schonmal was, manches kostet gar nichts!

Autor: Angestellter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte eher, was sich "geldwerter Vorteil" schimpft.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gurgle mal als Oberbegriff nach "Cafeteria-Modell", dort sind 
verschiedene Verfahren beschrieben.

Ich selbst nutze (so wird es von meinem Arbeitgeber angeboten) das in 
diesem Zusammenhang angebotene "Zeitwertkonto" (ist ein weiterer 
google-Such-Begriff für dich), in dem ich monatlich einen gewissen 
Betrag einzahle, und Überstunden einbuche.

Andere Vergünstigungen im Rahmen des Cafeteria-Modells (z.B. 
Tankgutscheine, Privat-Auto-Leasing, Kindergarten) wird zwar von meinem 
Arbeitgeber auch angeboten, trifft aber nicht auf mich zu.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Fristlose Kündigung" ist auch ein immer wieder gerne verwendetes 
"Incentive" ...

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hauskonditionen --> günstigere zinsen, kostenlose kontoführung und 
dergleichen

Autor: Messgeräteprofi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn Du Kinder hast, könnte Dein AG z.B. das Kindergartengeld 
übernehmen. Dann wird dieser Betrag nur (pauschal ?) versteuert aber 
keine Sozialabgaben erhoben. Müsste auch mit dem Schulgeld gehen, falls 
Du was zahlst.

Dann könntest Du über Deinen AG eine Betriebsrente ansparen, das geht 
steuerlich ähnlich. Soweit mir bekannt geht auch einmalig im Jahr ein 
Geburtstagsgeschenk als Sachzuwendung i.H.v. max. EUR 40.

Mit Tankgutscheinen it´s wohl etwas komplex, nach meinem Wissen max. EUR 
40 (nicht xy Lieter !) pro Monat und bei fester Tankstelle. Das muß aber 
Wasserdicht sein, sonst erkennt´s das Fi-Amt nachher nicht an.

Wenn sowas der Steuerberater nicht weis, schick den in die Wüste oder in 
Rente.

Hast Du schon mal über den direkten Weg nachgedacht? Frage Deinen AG mal 
(aber bitte mit stichhaltigen Argumenten) nach einer Gehaltserhöhung.

Schönes WE

Autor: Angestellter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps

Hier habe ich was nettes gefunden:

http://www.banktip.de/rubrik2/15855/Steuertipps-Lo...

Gerade in sehr kleinen Firmen kann man da viel in die Wege leiten, ohne
das es über das Gehalt geht. Vom Gehalt bleibt eh nicht viel übrig.

Autor: Norgan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein vernünftiges Gehalt ist ein guter Anfang. Was eine saubere 
Abrechnung und Bezahlung von Überstunden, Wochenendarbeit, und Reisezeit 
beinhaltet.

Ob sich Mitarbeiter darüber hinaus durch "Wohltaten", die sich 
finanziell gesehen häufig auf dem Niveau von Allmosen befinden, 
motivieren lassen, hängt sehr stark vom Naturell des Mitarbeiters ab. 
Manche lassen sich durch eine "Wohltat" im Gegenwert einer Kinokarte pro 
Monat oder durch einen Betriebsausflug motivieren, andere sehen das 
nüchterner. Dann gibt es noch den dritten Typ Mitarbeiter. Das ist der, 
der sich die Firma zur Beute machen will und es als sein Recht sieht so 
viel wie möglich (auch unsinniges) abzustauben und abzuzocken.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.